Mittwoch, 31. Oktober 2012

Pyjama

Wäsche für die Nacht darf - im Gegensatz zum Tagesgewand - doch immer noch bunt sein, und wenn Katzen drauf sind, gefällt sie gleich doppelt so gut:
Die Hose ist das Modell "Danny" aus der Ottobre 4/2010 in Größe 158, aus einem mit Katzen bedruckten Flanell und einem gemütlichen Bündchen von Michas Stoffecke, das Oberteil ist nach Farbenmix-Schnitt ANTONIA in Gr. 158/164, aus einem lange gelagerten (da sehr dünnem) Jersey mit kleinem Lochmuster, ebenfalls von Michas.
Das Stickmuster für die Katzen ist von Emblibrary. Gestickt sind sie auf weißem Flanell, den ich mit einem Zierstich auf das Vorderteil aufgenäht habe.
LG,
Alice

Dienstag, 30. Oktober 2012

Wollhaube

Die Oktober-Lieferung meines Rocking Sock Club-Abos war auf den ersten Blick nicht ganz so meine Lieblingswolle:
Die Qualität ist natürlich fantastisch, wie alles von bluemoonfiberarts, diesmal 100% Merinowolle lightweight und Silkie Socks that Rock, Merinowolle mit Seide, allerdings die Farben waren jetzt nicht so meins.
Nachdem ich allerdings die Jacke für meine Tochter fertig gestellt hatte, und uns dafür noch eine Haube fehlte, war die Wolle doch mehr als passend, und die Rocking Sock Club Lieferung enthielt ja auch noch ein Strickmuster für eine Haube. Also habe ich die Gelegenheit genützt und gleich drauf los gestrickt:
144 Maschen auf Nadeln 2.0/2.25 nach dem Strickmuster "Buckthorn cap" von Designer Franklin Habit.
Das Einstrickmuster macht sich sehr schön aus der gemusterten Seide-Wolle-Mischung, und auch von oben sieht die Haube toll aus:
Jetzt fehlt noch ein Schal oder Tuch - die passende Wolle hätte ich schon, ich konnte mich
aber noch für kein Strickmuster entscheiden, daher wird das noch ein bisschen dauern!
LG,

Alice

Sonntag, 28. Oktober 2012

Herbstmantel

Gerade rechtzeitig zum Kälteeinbruch fertig geworden: ein neuer Mantel für meine Tochter:
Das Schnittmuster ist aus der Ottobre woman 5/2012, Modell "Luxurious Flowers" in Gr. 34, aus einem gut abgelagerten Jackenstoff mit samitgen Blumen und Schmetterlingen von Michas Stoffecke, gefüttert mit Microfleece in schwarz von bonny-bee. Einzig die Kapuze habe ich etwas verkleinert, die wäre sonst riesig gewesen:
Die Jacke Eingrifftaschen in den Teilungsnähten vorne, die ich auch aus dem kuschigen Fleece gemacht habe, so bleiben die Hände immer schön warm. Die Jacke passt sehr gut, allerdings sind die Ärmel sehr eng, viel mehr füttern wäre da nicht mehr gegangen. So ist es eine Jacke ohne Volumenvlies geworden, also nicht wirklich winter-tauglich, aber ein paar kalte Herbsttage kann man damit schon gut überstehen.
LG,
Alice

Dienstag, 23. Oktober 2012

Spectra

Endlich ist er fertig - mein erster Spectra, nach einem Strickmuster von Stephen West!
Begonnen hat es hier, und es hat doch länger gedauert als gedacht. Ich habe mal meine Fortschritte ein wenig mitprotokolliert, und insgesamt habe ich 22-24 Stunden an diesem Schal gearbeitet - doch eine ganze Menge Arbeitszeit, Nähen geht eindeutig schneller!
Aber mir gefällt er sehr gut,
und man kann ihn auf verschiedene Arten tragen:
Insgesamt also ein sehr langer Schal, aber sooo schön!
Dieser hier wandert in meine Geschenke-Kiste, aber in weiterer für mich ist schon in Arbeit!
LG,

Alice

Montag, 22. Oktober 2012

Getagged von Yna


Ich wurde getagged, und zwar von der lieben Yna, die wunderschöne Fotos macht und in ihrem Blog auch immer wieder witzige Dinge und Ideen zeigt. Und da sie mir damit ihren mir gänzlich unbekannten Blog vorgestellt hat (Danke dafür!), beantworte ich ihre Fragen gerne!

Hier erst mal ihre Fragen:
1. Von was handelte dein erster Post?
Mein erster Post beschreibt die Gründe für die Auswahl meines Blog-Namens, „show-colours“ – weil ein bunteres Leben ein schöneres Leben ist!

2. Schon immer gerne fotografiert?
Oh ja, immer schon. Ganz zu Beginn, als Schülerin, mit einer mehr als mangelhaften Ausrüstung, habe ich mir als Studentin meine erste Spiegelreflex-Kamera gekauft, eine Canon. Und auch, wenn das vielleicht nicht alle Fotoprofis gut heißen würden, bin ich der Marke Canon treu geblieben - wenn auch in die digitale Fotowelt hinübergerutscht und da (noch) keine digitale Spiegelreflexkamera.

3. Wer kocht bei dir zu Hause?
Eigentlich nur ich – obwohl, Kleinigkeiten wie Spiegelei macht meine Tochter auch schon selbst.

4. Sport ist Mord? Oder fit wie'n Turnschuh?
Tja, leider eher das erstere! Aber ich bemühe mich um Besserung, radle mittlerweile täglich 10km am Hometrainer (ist leider öde) und gehe 1x/Woche in Pilates (das ist super!).

5. Vegetarisch oder Fleisch?
Eine gute Mischung, ergänzt um Fisch ;). Also ich mag gutes Fleisch, aber auch frisches Gemüse, also warum nicht beides haben?

6. Wo machst du am liebsten Urlaub?
Ganz eindeutig: in FRANKREICH! Ich liebe die Bretagne, und Paris sowieso. Ich habe in der Schule im Unterricht so viel über Frankreich gelernt, dass ich noch immer daran arbeite, mir das alles mal anzusehen!

7. Was liest du gerade für ein Buch?
Harry Potter and the Deathly Hollows – zum 2. Mal ;)

8. Fashion-Victim?
Nö, eher nicht. Ich suche mir immer das raus, was mir gefällt, relativ unabhängig von der aktuellen Mode.

9. Was ist dein großer Zukunftstraum?
Weniger Bürojob, mehr Kreativ-Arbeit – das würde ich mir wünschen!

10. Rotwein oder Weisswein?
Weder – noch: gar kein Alkohol

11. Was würdest du nie im Leben essen?
Mhm, man soll ja nicht so schnell „niemals“ sagen, aber ich denke, alle Speisen, die mit Blut zubereitet werden, könnte ich nicht in meinen Magen bekommen

Da ich jedoch weiß, dass nicht alle Blogschreiber gerne getagged werden, ist, denke ich, bei mir Schluss - außer es meldet sich jemand, der sich gerne mit meinen Fragen beschäftigen möchte, dann denke ich mir natürlich auch noch mal 11 Fragen aus!

Danke, liebe Yna, jetzt kenne ich einen tollen Blog mehr!
LG,

Alice

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Beauty is where you find it #36

Das neue Thema von Luzia Pimpinellas Foto-Challenge ist "Herbstliebe".
Am Sonntag waren wir bei schönstem Herbstwetter am Wienerberg spazieren, und dort ist auch dieses Foto entstanden:
Ich finde, dass es ganz wunderbar die schönsten Sonnenstrahlen des Tages in den herbstlich verfärbten Blättern eingefangen hat - deshalb möchte ich mit diesem Foto auch gerne bei der Foto-Challenge mitmachen!
Schaut mal vorbei, dort gibt es noch viele, viele wunderschöne Fotos zu sehen!
LG,

Alice

Dienstag, 16. Oktober 2012

Hülle für Wärmeflasche

DAS wollte ich schon länger mal ausprobieren: eine Hülle für eine Wärmeflasche zu stricken.
Ausgesucht habe ich mir dafür eine feine Alpaka-Wolle von der Wollgarnspinnerei Ferner, und das Strickmuster "Winterberry" von Ravelry, gestrickt mit Nadeln Nr. 4:
Jetzt ist die Wärmeflasche kuschelig umhüllt und wärmt so ganz weich kalte Füße!
Die Wärmeflasche kommt in meine Tausch- und Geschenkekiste!
LG,
Alice

Sonntag, 14. Oktober 2012

Tuolumne für Erwachsene

Mein Großprojekt - ein Tuolumne-Mantel in Damengröße 34/36 für eine Freundin - hat seinen Abschluss gefunden: heute habe ich die Knopflöcher genäht und die Knöpfe befestigt, nun kann der Mantel ausgeführt werden! Und so sieht der Mantel nun nach vielen Schnitt-Änderungen und Anpassungen aus: Vorderteil mit Applikationen am unteren Rockteil,
 und hinten eine dekorative Schnürung:
Stoffe sind von Michas Stoffecke: Feincord in Uni und gemustert, gefüttert ist der Mantel mit Baumwolle in orange. 
LG,
Alice

Dienstag, 9. Oktober 2012

Die Dinos sind los!

Und zwar überall auf dem T-Shirt!
Das ist mein Geburtstagsgeschenk für einen jungen Dino-Fan:
Und da es auf Vorder- und Rückenteil noch nicht genug Dinos gab ;), habe ich noch einen T-Rex vorne drauf appliziert.
Schnitt ist Ottobre 2/2004, Gr. 122, ergänzt um lange Ärmel, sodass diese jetzt doppellagig sind. An diesem Schnitt haben mir besonders die Einsätze vorne und hinten bei den Ärmeln gefallen - war mal was anderes!
Der Dino-Stoff ist von Lieblingsstücke, der Uni-Jersey von Michas Stoffecke.
LG,
Alice