Montag, 26. November 2012

Slinky hat

Eine neue Mütze für meine Tausch- und Geschenkekiste ist fertig geworden - slinky hat nach einer gratis Anleitung von Ravelry:
gestrickt mit Nadeln 2.5mm/3mm aus Noro Taiyo Sock Yarn, Baumwolle mit Wolle und Seide:
Ich habe allerdings nur 136M angeschlagen und erst nach dem Bündchen auf die vorgesehenen 160M zugenommen, und außerdem mit etwas kleinerer Nadelstärke gestrickt. Trotzdem sitzt die Mütze locker und ist ziemlich groß geworden, also ein eher lässiges Teil ;)
Da ich nur 64g verbraucht habe, werde ich aus dem Rest des Käuels, zusammen mit einem weiteren Noro-Rest, eine zweite, diesmal aber etwas weniger weite Mütze stricken. Dann habe ich wohl alle Noro-Reste gut verbraucht und wieder etwas Platz in meiner Woll-Kiste!
LG,

Alice

Samstag, 24. November 2012

Sirene in den Weinbergen

Ein neues Sockenpaar ist von meinen Nadeln gehüpft: 
Gr. 39/49, 64 Maschen auf Nadeln 2.25mm, das Muster ist "In den Weinbergen" von Regina Satta, die Wolle ist "Sirene", das April-2012-Monatsunikat von Tausendschön.
Ein sehr schönes Muster, und eine wunderbare Färbung:
Und auch dieses Paar wartet darauf, verschenkt zu werden.

Edit: mein Socken-Model ist wieder gesund, deshalb gibt es jetzt noch ein etwas besseres Foto:

LG,
Alice

Donnerstag, 22. November 2012

Loops, and more loops

Nach dem Durchforsten meiner Jersey-Restekiste war klar: da muss etwas getan werden, so kann das nicht mehr weitergehen, die Kiste platzt aus allen Nähten.
Nun gut, Weihnachten naht und Geschenke kann man da immer brauchen, kalt ist es auch draußen, d.h. was Kuschliges, Wärmendes für den Hals muss her. Daher habe ich mich mal an Loops gewagt, und zwar an die bereits 1x in sich gedrehte Variante:
Dieser hier besteht aus Jersey-Resten, die ich zum Teil mit Blumenmotiven von Emblibrary bestickt habe. Am Hals sieht das dann in etwa so aus:
Und da damit die Reste immer noch nicht aufgebraucht waren, ist gleich noch ein zweiter, ähnlicher entstanden, diesmal mit Pegasus-Motiven von Kunterbuntdesign bestickt:
Und damit es farblich etwas Abwechslung gibt, habe ich noch einen aus kuschligen Nicki-, Sweat- und Fleece-Resten genäht:
diesmal bestickt mit den hübschen filigranen Spitzenblumen vom Kleinen Himmel.
Alle Schals sind ca. 150cm lang und ca. 20cm breit, und alle wandern sie in meine Tausch- und Geschenkekiste.
Da meine Restekiste aber leider noch lange nicht leer ist, werde ich mir noch was anderes einfallen lassen müssen!
LG,

Alice

Sonntag, 18. November 2012

Stiftetasche

Vor einigen Jahren war ein Material namens Fancy Canvas, sowas ähnliches wie LKW-Plane, sehr aktuell. Auch ich habe mir ein paar Rollen davon angeschafft, und auch einige Taschen daraus genäht. Beim Sortieren meines Regals ist mir heute ein Buch aus diesen Tagen wieder in die Hände gefallen: Tolle Taschen nähen aus Fancy Canvas, darin habe ich ein wenig geblättert, und mir ist das Schnittmuster für ein Schlampermäppchen besonders aufgefallen. Also habe ich meine Fancy Canvas Reste entstaubt, Reißverschluss und Kam Snaps zusammengesucht, und losgelegt.
Geworden ist es eine grüne Blumenwiese:
Das Täschchen ist wirklich schnell genäht, zumal ja Fancy Canvas nicht versäubert werden muss;
zur Sicherung des Reißverschluss-Endes habe ich auch eine Blume aufgenäht, und die Blumen am Täschchen selbst sind mit Kam Snaps befestigt - so kann man die Blumen immer wieder mal versetzen und das Täschchen so umdekorieren:
Ich glaube, da werde ich noch ein paar davon nähen! Dieses hier wandert mal in meine Geschenke-Kiste.
LG,
Alice

Montag, 12. November 2012

Blättertuch

Passend zur Wintermütze habe ich für meine Tochter auch noch etwas Wärmendes für den Hals gestrickt, und zwar ein Dreieckstuch mit Blätterrand nach einer Anleitung von Elizza:

Gestrickt mit Nadel Nr. 3 aus zwei Knäuel "Blueberry Pankaces" Mini Mochis von Crystal Palace Yarns.
Das Tuch ist nicht sehr groß geworden, passt gerade so um den Hals herum:


Die Blätter sind sehr hübsch und gar nicht schwer zu stricken - nach dem ersten Blatt merkt man sich das Muster leicht und so sind alle Folgeblätter einfach zu machen:
So ist mein Wollvorrat also wieder um zwei Knäuel geschrumpft, und meine Tochter muss um den Hals nicht frieren!
LG,
Alice
 
Strickmuster: Blätterrand, Elizza
Wolle: Mini Mochi von Crystal Palace Yarns, gekauft bei Tausendschön
 



Samstag, 10. November 2012

Pyjama II.

Nachdem ja ein Pyjama nicht lange reicht, ist jetzt Nummer 2 fertig geworden:
Hosenschnitt ist wieder Modell "Danny", Ottobre 4/2010, Gr. 158, diesmal mit breitem Bündchen an den Hosensäumen und einfachem Gummi am Bund. Als einzige Verzierung (und damit man die Vorderseite leichter erkennt ;) ) habe ich das Freebie "joy" von Bunte Nadel aufgestickt.
Das Shirt ist "Cool Grey", Ottobre Woman 5/2012, Gr. 34 (jaaaa, ich nähe tatsächlich schon in der kleinsten Damengröße für meine Tochter, sooo groß und erwachsen ist sie schon geworden!). Der Stoff ist ein gut abgelagerter Stenzo-Jersey, bestickt mit SWEATTlyrics Vol. 2, ebenfalls von Bunte Nadel.
Das Shirt ist zwar etwas lang ausgefallen, das schadet aber bei einem Pyjama nicht wirklich. Sonst sitzt es ziemlich gut - eng genug, um meiner Tochter zu gefallen, und auch die Raffung am Vorderteil steht ihr gut.
Das war es jetzt einmal mit der Nachtwäsche, demnächst gibt es wieder allTAGs-Taugliches!

LG,
Alice

Stickmuster: joy, SWEATlyrics Vol. 2, Bunte Nadel
Schnittmuster: Ottobre

Donnerstag, 8. November 2012

Socken

Eine Freundin von mir wünschte ich ein Paar Socken für sich, und ein Paar für ihre Tochter. Die Wolle dazu hat sie sich aus meinem Vorrat ausgesucht, und auch das Muster hab ich ganz nach ihren Wünschen gestrickt.
Für ihre Socken hat sie sich den letzten verbliebenen Strang vom gemischten Triple von Tausendschön ausgesucht, und als Muster einen Rüschenrand und viele Noppen gewünscht:

64 Maschen, gestrickt mit Nadeln 2.25mm.
Für ihre Tochter war Wolle mit viel Grün gewünscht, und einem einfachen Muster. Der Wollstrang: Sockenmaler "und bringt uns Regenwetter" von dibadu, mit einem gedrehten Rand und Kaffeebohnenmuster mit einfachen Rippen: 

Ebenfalls 64 Maschen mit Nadeln 2.25mm.
Ich hoffe, die Socken gefallen den beiden!
LG,
Alice
Strickmuster: eigenes, Kaffeebohnenmuster

Dienstag, 6. November 2012

Herzpflücker

Herzpflücker - die neue Stickdatei vom Kleinen Himmel - ist einfach nur entzückend! Schon in der Vorschau hat sie mir total gut gefallen, und ich wusste gleich, die muss ich auf eine Kissenhülle sticken! Die Stoffwahl war auch gleich ganz klar: die wunderbare Popeline von Hamburger Liebe musste es sein!
Ist sie nicht entzückend? Ich bin ja vor allem in die Eule total verliebt!
Nun, es ist nicht bei einer Kissenhülle geblieben, schließlich gibt es in der Stickserie mehrere tolle Motive: 
 
Hinten werden die Kissenhüllen passend mit gelben Kam Snaps geschlossen.
Eigentlich waren die Hüllen ja für meine Tausch- und Geschenkekiste gedacht, jetzt bin ich aber schwer am überlegen, ob ich sie nicht selbst behalten sollte! Mal sehen!
LG,
Alice

Stickmuster: Herzpflücker, Kleiner Himmel

Sonntag, 4. November 2012

Spectra for me

Das ist er: der Spectra-Schal für mich - und zwar ganz für mich allein:
Der wunderschöne Regenbogen kommt von der Wolle "Rainbow Intense", Mini Mochi von Crystal Palace Yarns. Das wunderbar weiche und bunte Garn habe ich mit einer sehr edlen Wolle kombiniert: Fiberspates Scrumptious, Merinowolle mit Seide in grau.
Gestrickt mit Kubics 3.5mm habe ich ein ganzes Knäuel der Mini Mochis und 120g der Wolle-Seide-Mischung verbraucht.

Dieser Schal wird mich durch den heurigen Winter begleiten!
So schön das Strickmuster auch ist, jetzt werde ich jedenfalls mal wieder Socken stricken!
LG,
Alice
 
Strickmuster: Spectra, Ravelry
Wolle: wollbox