Donnerstag, 20. Juni 2013

Socks for me - RUMS #25

Jaa, ich weiß, ich bin verrückt - Socken bei dieser Affenhitze! Aber sie sind nun mal eben gerade fertig geworden, und ich habe sie ja auch nur fürs Foto kurz angehabt:
Die Färbung hat mir sofort gut gefallen - es ist "IBIZA" von handgefaerbt.com

und ich wusste auch sofort, das müssen Socken mit Noppen werden:
Also hab ich sie angestrickt - 64M mit N 2.5mm, in Gr. 39:
Auch wenn sie jetzt im Moment nicht tragbar sind, bin ich total happy mit ihnen, die Färbung ist genau meines!
Damit hüpfe ich rüber zum RUMS, wo noch viele andere zeigen, was sie für sich gemacht haben!
LG,

Alice

Dienstag, 18. Juni 2013

creadienstag #078 - Fototasche

Meiner Schwägerin hatte ich schon letztes Jahr ein Täschchen für ihren Fotoapparat genäht - und für mich auch gleich dazu, da wir ein ähnliches Modell besitzen. Diese Tasche ist bei ihr viel im Einsatz gewesen, da sie sehr gerne fotografiert. Nun steht bei ihr eine längere Urlaubsreise an, nach Sizilien, wo sie unter anderem auch eine mehrtägige Wanderung auf den Ätna unternehmen möchte. Dafür hat sie sich noch extra Akkus für den Fotoapparat angeschafft, die im alten Täschchen leider nur schwer Platz gefunden haben. Also habe ich ihr eine neue Ausstattung für ihren Fotoapparat genäht - ganz ähnlich wie die alte, aber doch etwas anders:
nämlich mit einem "Geheimfach" am Boden der Tasche, wo Akkus und Kabel extra untergebracht werden können - ein Akku befindet sich griffbereit innen an der Seite der Tasche, und wird dort mit einem breiten Gummiband festgehalten:

Dafür musste ich nur den bereits verwendeten Schnitt etwas höher machen, die Breite hat ja noch gepasst. Der zweite "Boden", der das Geheimfach verdeckt, wird mit Klettverschluss innen an den Seiten befestigt.
Diesmal hatte ich leider nicht mehr genug Leder für die Tasche, also ist sie innen und außen aus Stoff. Innen- sowie Außenstoff habe ich mit Thermolam zusammengequiltet - so hat der Stoff mehr Stand und die Kamera sollte einigermaßen geschützt sein.
Die Stickdatei vorne ist von Urban Threads.
Dieses Täschchen macht sich also bald auf die Reise nach Italien, und daher wandere ich noch schnell damit zum creadienstag hinüber! Vorbeischauen lohnt sich dort immer!
LG,
Alice

Donnerstag, 13. Juni 2013

Salamander

Letztes Wochenende war die Geburtstagsfeier von J.s "ältester" Freundin - die zwei kennen und mögen sich schon seit dem Kindergarten, und obwohl sie in unterschiedliche Schulen gehen und sich nicht mehr so oft sehen können, verstehen sie sich immer noch bestens.
Neben dem Buchwunsch wollte ich daher auch noch etwas Persönliches als Geschenk mitgeben. Ich war also beim Komolka Stoffe stöbern, und da fiel mir dieser Salamander-Stoff auf, und ich habe daraus ein Täschchen nach dem beliebten Schnitt von Machwerk genäht:
Ich hatte ein wenig die Befürchtung, der Stoff könnte zu kindisch für eine 12-jährige sein, doch das Täschchen kam super gut an und wird sicher gerne verwendet.
Am besten gefällt mir der süße Lace-Salamander, den ich nach einer Stickdatei von Emblibrary als Anhänger für den Reißverschluss gestickt habe:
Innen ist die Tasche mit einem abwischbaren Stoff gefüttert - so kann sie auch für Waschzeug oder Stifte benutzt werden. Und jetzt, wo ich so gut mit Reißverschlüssen als Meterware zurechtkomme, ist so ein Täschchen ratz-fatz genäht!
LG,
Alice


Dienstag, 11. Juni 2013

Loop aus lauter Kreisen - Creadienstag #77

Heute zum Creadienstag mal wieder was Gestricktes! Nachdem ich schon ein Dreieckstuch nach einem neuen Muster, nämlich den Circles aus dem Buch "Reversible Knitting" gestrickt hatte, wollte ich noch einen Schal daraus machen. Geworden ist es letztendlich dann ein Loop:
Gestrickt habe ich ihn aus einem Tausendschönen Strang - "Olivia", dem Monatsunikat Februar 2013, aus feiner Merinowolle:
Die Farben waren gar nicht so einfach einzufangen, hier am Detailbild kommt es den wahren Farben noch am nächsten:

Auch wenn die Sonne jetzt wieder weg ist - der Lopp ist mit seinen vielen Löchern ja etwas luftiger und daher für wärmere Temperaturen geeignet. Er ist auch schon in einem Tauschpaket gelandet - mal sehen, wo es ihn hinverschlägt.
Mit diesem Loop wandere ich zum heutigen Creadienstag hinüber!
LG,

Alice

Montag, 10. Juni 2013

Konstanz am Bodensee

Letztes Wochenende waren wir zu einer Hochzeit in der Schweiz eingeladen, in Kreuzlingen am Bodensee. Und da der Freitag nach dem Feiertag schulfrei war, haben wir die Gelegenheit für einen Kurzurlaub ergriffen. Allerdings waren wir die meiste Zeit nicht in der Schweiz, sondern quasi nebenan - in Deutschland, in Konstanz.
Konstanz ist ein wunderschönes kleines Städtchen mit einer entzückenden Altstadt, direkt am Bodensee gelegen.
Das hier ist der Rheinturm - der Wächter über den Bereich, wo der Rhein in den Bodensee fließt:
Und das hier ist die Konzilshalle im Hafen von Konstanz
Von Konstanz aus kann man mit dem Schiff über den Bodensee viele nette Ausflüge machen, z.B. auf die Blumeninsel Mainau:


auf die Meersburg - die älteste bewohnte Burg Deutschlands:
oder ins Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen - einem sehr beeindruckenden Nachbau unterschiedlichster Bauten aus Steinzeit, Bronzezeit, ...:

Der Bodensee selbst, von dem wir ja nur ein klitzekleines Stückchen befahren haben, präsentierte sich mal so:
und mal so, war jedoch immer ein Erlebnis:
Und was wir noch unbedingt sehen mussten, war das Sealife Museum - eine Art "Haus des Meeres" mit tollen Fischbecken, und auch diesen nachtleuchtenden Anemonen auf gruseligem Untergrund:
Auch wenn das Wetter nicht immer so toll war, so war es doch ein wunderschöner Kurzurlaub, von dem wir ganz viele Erinnerungen (und auch Fotos) mitgenommen haben!
LG,

Alice

Freitag, 7. Juni 2013

Ich melde mich zurück - mit einem neuen Paar Socken!

So, ich melde mich zurück nach unserm Mini-Urlaub zur Hochzeit in der Schweiz - es war sehr, sehr schön (wenn auch nicht unbedingt das Wetter, die Hochzeit am Samstag war leider total verregnet), aber auch anstrengend, weil wir sooo viel herumgelaufen sind und wir sooo viel gesehen haben. Ich habe auch jede Menge Fotos gemacht, die muss ich aber erst sichten und bearbeiten, dann zeige ich ein paar Highlights!

Nun aber zu den Socken: für die Tochter einer lieben Bekannten sollte ich Socken stricken, in Gr. 30/31, in Mädchenfarben. Ausgesucht habe ich mir dafür diesen Strang von dibadu:
ein Sockenmaler mit dem Namen "rot und weiß bemalt".
Da ich für das Muster keine weiteren Vorgaben hatte, entschied ich mich für einen Rüschenrand und Noppen, und sonst nur jede 5. Masche links abgestrickt: 
 - und genau da lag dann das Problem: leider haben die Noppen nicht gefallen!
Daher wandern die Socken in ein Tauschpaket, und ich werde eben neue stricken!
LG,
Alice