Dienstag, 27. Mai 2014

Jeanstasche

Vor vielen Monaten hab ich mal im Blog der lieben Nette eine tolle Tasche gesehen - aus einer alten Jeans, super schön verziert, mit vielen Details - die hat mir auf Anhieb gefallen, und diese Idee wollte ich mir unbedingt merken. Nun ja - die Monate gingen ins Land, die Idee geriet in Vergessenheit - aber nicht komplett! Als meine Tochter eine Einladung zur Geburtstagsfeier ihrer besten Kindergarten-Freundin erhielt, und als Geschenk etwas Selbstgemachtes gewünscht wurde, ist mir diese Tasche wieder in den Sinn gekommen - und das ist sie:
Die Stickdatei vom Kleinen Himmel habe ich auf Filz gestickt und dann aufgenäht, ebenso den fertig gestickten Aufnäher von der Zaubermasche.
Auch von hinten kann sie sich sehen lassen: die Taschen habe ich abgetrennt, bestickt und wieder aufgenäht:
Aus den Hosenbeinen ist der Tragegurt entstanden, und natürlich musste auch ein ordentliches Innenleben her - mit Reißverschlusstasche, Schlüsselkarabiner und zwei aufgesetzten Taschen:
Bei der Endausfertigung hatte ich dann einen kleinen Knopf im Hirn - ich wollte unbedingt einen nach innen versetzten Reißverschluss, und der Bund der Hose sollte bestehen bleiben. Leider konnte ich wegen des Knopfes nicht ganz rundherum nähen, und mit die Sache mit dem Wenden wollte sich mir dann auch nicht ganz erschliessen - also habe ich den Reißverschluss so gut es ging angenäht, und den Rest und das Innenfutter dann mit der Hand festgenäht. Ich habe mich bemüht, es ordentlich und haltbar zu machen - ich hoffe, das ist gelungen.
Aus den Resten habe ich dann noch ein kleines Täschchen genäht - kann man ja immer brauchen ;). Eine Seite verziert mit ganz vielen Webbändern,
die andere Seite mit gesticktem Namen:
Ich habe mich sehr gefreut, dass das Geschenk super bei der neuen Besitzerin angekommen ist.
Die Tasche darf dann zum heutigen creadienstag wandern, und erstmals möchte ich mich auch bei create in Austria beteiligen!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 13. Mai 2014

Schlangenbeschwörer

Nach langer, langer Zeit bin ich endlich mal wieder zum Nähen gekommen - ganz dringend fertig gestellt werden musste Ende April das Ostergeschenk für einen jungen Schlangenforscher: 
Genäht habe ich es nach dem Jungle-Shirt aus der Ottobre 3/2009, in Gr. 128 - bei diesem Shirt hat mir die Ärmel-Lösung besonders gut gefallen, vor allem mit einem gestreiften Stoff. Den braun-gestreiften Campan hatte ich noch in meinem Fundus, den Schlangenstoff und den uni-Jersey habe ich bei Komolka gekauft.
Und nach langer Zeit habe ich auch mal wieder appliziert - das macht immer noch total viel Spaß, sollte ich viel öfter machen:
Ich freue mich, dass ich mal wieder bei creadienstag mit etwas Genähtem dabei sein kann!
Alles Liebe,
Alice

Donnerstag, 8. Mai 2014

Firestarter for me

Heute kann ich mal wieder mitRUMS, denn nach längerem habe ich mal wieder was für mich gemacht - nämlich Firestarter Socken:
Ausgangsbasis war dieser Strang Sockenwolle mit Baumwolle von Tausendschön - die Färbung heißt "Tamarinde"
Mit Nadeln 2.5mm gestrickt, kam dann dieses Sockenpaar  in Gr. 39 für mich heraus - meine Tochter hat wieder das Fuß-Model gespielt, damit ích auch schöne Fotos machen konnte ;)
Die Baumwolle trägt sich sehr angenehm, also durchaus Socken für den Frühling.
Das Muster ist einfach toll, da werde ich sicher noch ein Paar davon stricken!
Alles Liebe,
Alice

Mittwoch, 7. Mai 2014

Mütze passend zu den Stulpen ;)

Jetzt muss ich rasch noch das letzte Teil aus meiner Mützen-Stulpen-Kollektion zeigen - die Mütze passend zu den Stulpen in Himbeer-Rot: 
Diesmal musste unbedingt ein Kater mit aufs Bild - obwohl der wenig begeistert davon war:
Das Strickmuster ist das gleiche wie bei der orangen Mütze, und nun ist auch dieser Strang von dibadu fast zur Gänze aufgebraucht, das gesamte Set ist in ein Tauschpaket gewandert.
Demnächst zeige ich dann zur Abwechslung mal wieder Socken ;)
Alles Liebe,
Alice