Dienstag, 28. Oktober 2014

Schmuckanhänger mit Erinnerungswert

Heute zeige ich nur ein paar Kleinigkeiten (zwar selbst gebastelt, aber die Glasperlen dazu sind natürlich nicht von mir, sowas kann ich leider nicht herstellen) - die mir aber trotzdem viel bedeuten.
Beim Bürsten unseres im Sommer verstorbenen Katers Chili sind immer ganz viele Haare angefallen, und es war ein lustiger Zeitvertreib, kleine Kügelchen aus diesen Haaren zu formen - trockenfilzen, quasi. Ich hatte schon einige dieser Kügelchen beisammen, und jetzt habe ich mir, als liebe Erinnerung an Chili, aus diesen Kügelchen Schmuckanhänger gebastelt.
Dieser hier hängt an meiner neuen Arya-Tasche:
Die entzückende Glasperlen-Katze habe ich bei Etsy entdeckt - die ist wirklich wunderschön! Zusammen mit dem Haar-Kügelchen habe ich also jetzt einen ganz wunderbaren Taschenbaumler:
Und da ich ja noch mehr Kügelchen hatte, habe ich noch zwei Schlüsselanhänger gebastelt - für mich und meine Tochter:
Die hübschen Katzenköpfchen sind auch aus Glas, und ebenfalls von Etsy:

So können wir die Erinnerung an unseren Chili immer bei uns tragen!
Diese Kleinigkeiten wandern zum heutigen creadienstag!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 21. Oktober 2014

Herbst-Leftie

Nochmals ein Leftie - diesmal in Herbstfarben, und die Blätter sind aus verschiedenen, passenden Wollresten:
Die Grundfarbe ist eine Wollmeise "Zartbitter" in einem schönen, dunklen Braun, verstrickt mit N 2.5mm. Ich mag diese vielen kleinen Blätter besonders gerne.
Ich habe wieder die gesamten 150gr des Wollmeisen-Stranges aufgebraucht, so ist ein schönes, großes Tuch entstanden.
Da es aber nicht meine Farben sind, wandert dieses Tuch in meine Tausch- und Geschenkekiste - und vorher noch zum Creadienstag!
Alles Liebe,

Alice

Freitag, 17. Oktober 2014

Geschenk zum Schulbeginn

Ich hinke hinten nach mit meinen Blogbeiträgen: es wird endlich Zeit, dieses kleine Geschenk zu zeigen - das Täschchen ist schließlich schon lange nicht mehr bei mir. Genäht habe ich es für einen jungen Schulanfänger, den Sohn einer lieben Freundin, der außerdem sehr engagiert Gitarre spielt:
                                 
Das Stiftemäppchen ist aus Jeansresten genäht, die tolle Gitarre stammt aus der Feder von Lucia Pimpinella, und gefüllt habe ich es mit ganz vielen Filzstiften.
Und damit ja keine Verwechslungen auftreten können, habe ich hinten noch den Namen des jungen Mannes aufgestickt:
Als Anhänger am Zipper habe ich dann noch eine kleine Gitarre bei dawanda gefunden - die hat perfekt dazu gepasst!
Ich liebe das, wenn alle Details so gut zusammen passen - dann bin ich richtig zufrieden! Und damit habe ich endlich mal wieder etwas, mit dem ich bei Create in Austria mit machen kann!
Alles Liebe,

Alice

Dienstag, 14. Oktober 2014

FlowerPower neu

Heute möchte ich ein ganz besonderes Täschchen präsentieren: es ist eine Version meines Freebooks "Flower Power", das Ihr bei mir im Blog downloaden könnt. Aber es ist eine ganz besondere Version: Sabrina und Bianca von Mamahoch2 haben mich gebeten, ob ich für eine Hilfsaktion für diabeteskranke Kinder zu meinem Flower Power Täschchen noch eine Beschreibung, wie man Innentaschen nähen kann, dazu machen könnte. 
Das war mir natürlich eine große Ehre, und letztendlich bin ich doch noch dazugekommen, ein Täschchen mit aufgesetzten Innentaschen probezunähen und in meinem Freebook zu dokumentieren - die erweiterte Version könnt Ihr ab heute herunterladen!
Und hier ist mein Täschchen - von außen noch ganz unspektakulär:
aber hier seht Ihr das Innenleben: auf jeder Seite jeweils eine aufgesetzte Innentasche, eine noch in zwei Fächer unterteilt, und alle mit Klettverschlüssen zu verschließen:
Das Täschchen soll all jenes medizinische Zubehör, das die Kinder täglich brauchen, gut und sicher verstauen helfen!
Ich hoffe, die Nähanleitung ist verständlich genug, auch für Nähanfänger, und vielleicht finden sich noch ein paar Mit-NäherInnen, die gerne das eine oder andere Täschchen für die Hilfsaktion nähen möchten! Ich habe jedenfalls vor, noch ein paar Täschchen beizusteuern! 
Damit die Aktion hoffentlich etwas mehr Verbreitung findet, zeige ich dieses Täschchen heute noch schnell beim creadienstag!
Falls es Fragen, Anmerkungen, Änderungswünsche zum Täschchen gibt, sind diese sehr willkommen!
Alles Liebe,
Alice

Montag, 13. Oktober 2014

Neues Familienmitglied

Es gibt einen guten Grund, warum es im Blog hier momentan gar so ruhig ist - bei uns zu Hause ist es nämlich ganz und gar nicht ruhig ;) Seit einer Woche ist er jetzt bei uns - Twix, unser neues Katzentier:
Twix ist ein Findelkind aus dem Tierschutzhaus und vermutlich so 8-9 Monate alt - und überhaupt nicht schüchtern oder ängstlich.
Sehr zur Freude meiner Tochter - ist er doch ein ausgesprochenes Schmuse- und Kuscheltier:
Twix ist der neue Spielpartner unseres Chester - der sehr unglücklich war, nachdem sein Bruder Chili im Sommer gestorben war. Twix ist zwar wesentlich quirliger als Chester, und spielt auch wesentlich "körperbetonter" - also am liebsten Anspringen und ins Fell verbeissen - aber die beiden haben sich erstaunlich schnell erstaunlich gut aneinander gewöhnt. Auch wenn beim Spielen immer wieder mal ein paar Haarbüschel fliegen, so genießen sie die Gegenwart des anderen doch sehr. Lustig ist nur der Größen-Gegensatz: unser Coonie Chester ist ca. doppelt so schwer wie Twix, der kleine Kater ist ungefähr so groß wie Chesters Schwanz ;) Trotzdem lässt er sich von unserem eher sanften Riesen gar nix befehlen, er hat sich auch von Anfang an nicht vor ihm gefürchtet!
Im Moment laboriert Twix noch an einer entzündeten Kastrationsnarbe, Ohrmilben und etwas Durchfall, aber ich hoffe, auch das ist bald überstanden. Jedenfalls ist bei uns jetzt immer was los - so ein kleiner Wirbelwind mischt den Haushalt doch ordentlich auf!
Alles Liebe,

Alice