Donnerstag, 26. Februar 2015

Narrentanz am Korallenriff

Ich war in den letzten Wochen ganz viel beruflich unterwegs, da hatte ich leider kaum Zeit zum bloggen. Auch zum Nähen bin ich deshalb kaum gekommen. Zum Glück ist Stricken ein Hobby, das man ortsunabhängig ausüben kann, daher sind zumindest ein Paar Socken fertig geworden - und nach längerer Zeit sogar mal wieder ein Paar für mich!
Den türkis-bunten Strang "Korallenriff" von PondeRosa hab ich schon länger hier liegen, er war auch schon zu einem Socken angestrickt, aber das Muster hat mir dann doch nicht gefallen - also alles wieder aufgetrennt und zurück an den Start. Mir ist dann das Kaufmuster "Narrentanz" von Regina Satta bei Ravelry ins Auge gesprungen, und weil ich ja noch viele bunte Resterl vom Sari übrig hatte, haben sich die in Kombination mit dem "Korallenriff" direkt dafür angeboten:
Ich habe das Bündchen etwas abgewandelt und gleich mit der bunten Wolle dort gestartet:
und statt der quer liegenden Icords habe ich Biesen gleich mit gestrickt.
Ich finde das Strickmuster total entzückend - auch wenn die vielen bunten "Würmchen" durch das Vernähen der Fäden schon sehr arbeitsintesiv waren.
Mit diesem bunten, nachgereichten Beitrag zum bereits verstrichenen Fasching nehme ich am heutigen RUMS teil.
Alles Liebe,
Alice

Freitag, 6. Februar 2015

Babykombi

Das ist jetzt der letzte Teil meiner Weihnachtsgeschenke, die ich noch nicht gezeigt habe. Diese Kombi hat mir auch ganz besonders viel Spaß gemacht - Baby-Shirt und -Hose für den süßen Zwerg meines Arbeitskollegen.
Genäht habe ich wieder nach Ottobre 5/2006 - nur diesmal schon in Gr. 74, und den Body habe ich zu einem Shirt umgewandelt:
Der süße Jersey ist von Lieblingsstücke, und dazu passend habe ich eine Hose aus Streifenjersey mit kleinem Schnurrbart am Bein genäht:
Aus den letzten Resten ist sich dann gerade noch dieses süße Mützchen ausgegangen - Schnitt ist die Ohrenklappenmütze von Schnabelina:
So Babygewand könnte ich irgendwie am laufend Band produzieren, das macht einfach immer Spaß!
Alles Liebe,
Alice

Donnerstag, 5. Februar 2015

Patchwork-Polster

Schon lange geplant - aber jetzt erst verwirklicht: aus den Resten der Kaffe Fassett-Stoffe für meine Patchworkdecke wollte ich noch passende Polsterhüllen fürs Sofa nähen. Dann kam leider Weihnachten dazwischen ;), deshalb sind sie jetzt erst fertig geworden:
Ein bisschen hat natürlich auch mitgespielt, dass ich erst die ganzen Federn sticken musste, und meine Stickmaschine zwischendurch mal ein wenig gezickt hat. Aber jetzt hab ich zwei neue Polster am Sofa - einen in gelb/orange/rot:
und einen in blau/grün:
Auf der Rückseite wird die Hülle mit farblich passenden Kam Snaps geschlossen.
Und cat-approved ist die neue Sofa-Deko auch schon:
Das ist mein heutiger RUMS-Beitrag (das sind nämlich meine Polster, auch wenn ich mich mit Kind und Katze drum streiten muss), und bei create in Austria zeige ich die Polster auch!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 3. Februar 2015

Weihnachtsgeschenke, Teil III

Weihnachten ist für mich auch deshalb ein besonderes Fest, weil ich zu diesem Anlass endlich wieder Kinderkleidung nähen kann ;) Nachdem meine Tochter ja nach wie vor Selbstgenähtes verweigert, müssen jetzt sämtliche Freundinnen und Verwandte mit Kindern herhalten - aber zum Glück gefällt es den Kindern noch, und daher durfte ich auch heuer zu Weihnachten etwas für sie nähen.
Für einen süßen 5-jährigen weiblichen Wildfang habe ich mir einen Eisbär-Jersey ausgesucht, und mit den passenden Farben orange und petrol kombiniert. Das Oberteil hier ist eine Clementine von Farbenmix in Gr. 122/128:
Dazu passend habe ich eine  ärmellose Weste aus kuschligem Wellness-Fleece - Schnitt ist Ottobre 3/2007, in Gr. 128 (der Reißverschluss ist eigentlich nicht schief, die Weste liegt nur nicht gerade da):
hinten bestickt mit einem Eisbären (Stickdatei von Emblibrary):
Vervollständigt wird die Kombi durch eine Jerseyhose mit seitlichen Raffungen am Saum, Ottobre 4/2010, in Gr. 128:
Der Bruder darf natürlich auch nicht leer ausgehen - aber für einen coolen 6-Jährigen darf es nicht mehr so verspielt sein. Deshalb fiel meine Wahl auf einen erprobten Raglan-Schnitt, Ottobre 6/2010, in Gr. 134, mit einer dezent applizierten Gitarre:
Das hat auf jeden Fall sehr, sehr viel Spaß gemacht, und wird zu den Geburtstagen der Kinder auf jeden Fall wiederholt ;)
Diese Sachen zeige ich auch noch am heutigen creadienstag und bei create in Austria!
Alles Liebe,

Alice