Donnerstag, 29. Oktober 2015

The Joker and the Thief

Mein heutiger RUMS-Beitrag ist wieder ein gestricktes Tuch für mich. Aber diesmal kein weiterer Ianus, sondern ein (für mich) ganz neues Strickmuster: The Joker and the Thief von Melanie Berg. Mir gefallen die Designs von Melanie Berg sehr gut, und so musste ich eines ihrer Strickmuster für mich ausprobieren.
"The Joker and the Thief " ist gedacht für Wolle in zartem Farbverlauf, gemeinsam mit einer Kontrastfarbe. Ich habe mich für Türkis/Petrol entschieden (ein Gradientenset von dibadu), zusammen mit einem wunderbar luxuriösem, weichen Strang Kaschmir mit Seide in der Farbe "Gebrannte Erde", ebenfalls von dibadu:
Das Tuch ist ein asymmetrisches Dreieckstuch, zwischen den Streifen gibt es immer zwei Reihen aus einem besonderen, muschelartigen Stich, der ganz neu für mich war, der aber ganz wunderbar dekorativ ist:


Hier im Detailbild kann man den Stich ganz gut sehen:

Mir gefällt die Farbzusammenstellung sehr, sehr gut, und das Tuch habe ich heute erstmals zu meinem dunkelblauen Wintermantel ausgeführt!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 20. Oktober 2015

Mozzie Bag

Bei dieser Tasche war mir klar: die muss ich mal ausprobieren! Ich rede von der Mozzie-Bag, für die Katharina von greenfietsen den Schnitt und ein tolles Tutorial zur Verfügung gestellt hat - vielen lieben Dank dafür!
Und weil das bei diesem Schnitt ganz wunderbar funktioniert, habe ich mich für eine Wende-Tasche entschieden: eine Seite sollte uni-farbig werden, die andere gepatcht. Farblich habe ich mich für eine Kombination aus Grün- und Türkistönen zusammen mit Grau entschieden. Und hier kommen die Fotos zu meiner ersten Mozzie-Bag, zuerst die von der gepatchten Seite:
Dafür habe ich verschieden breite Streifen etwas versetzt aneinander genäht, und dann im 45°-Winkel wie ein "V" zusammengesetzt. Als Hingucker bekam dieses Seite eine Blatt-Applikation aus dem grauen Stoff, den ich für die andere Taschen-Seite verwendet habe.
Auf der Rückseite habe ich eine Reißverschluss-Tasche eingenäht, damit man dort ein paar Sachen sicher unterbringen kann:

Und hier ist das zweite Gesicht meiner Mozzie-Bag - in uni-Grau, aber aufgepeppt mit einer Negativ-Applikation: aus dem grauen Stoff habe ich vorsichtig ein Blatt herausgeschnitten (das ist dann, wie auf den Fotos oben zu sehen, auf der gepatchten Seite gelandet ;) ), und das entstandene "Loch" habe ich mit einem aus lauter schmalen Streifen zusammengesetzten Stoffstück hinterlegt.

Auch hier gibt es auf der Rückseite eine Reißverschluss-Tasche - so hat man immer eine Reißverschluss-Tasche innen und eine außen!
Hier noch ein Detailbild von meinem Blatt, das ich mit Farbverlaufsgarn festgesteppt habe:

Da es eine Wende-Tasche ist, war ich mir sehr unschlüssig, welchen Verschluss die Tasche bekommen sollte - der muss ja von beiden Seiten aus gleich gut zu bedienen sein. Da ich dafür keine bessere Lösung gefunden habe, hat die Tasche jetzt nur zwei Bindebänder, mit denen sie oben geschlossen werden kann.
Am besten gefallen mir an der Mozzie-Bag die geknoteten Träger - und dass sie so viel Platz für Applikationen bietet! Diese Mozzie-Bag wandert in meine Tausch- und Geschenkekiste, aber ich werde für mich sicher auch noch ein Exemplar nähen!
Die Mozzie-Bag zeige ich beim heutigen creadienstag und bei create in Austria!
Alles Liebe,
Alice


Mittwoch, 7. Oktober 2015

Ianus grau/türkis

Dieser Ianus war ein Experiment - ein Woll-Experiment. Die Anleitung sieht ja eigentlich einfärbige, eher kontrastreiche Wolle vor, und ich wollte ausprobieren, wie sich musternde, handgefärbte Wolle so tut, wenn man sie für einen Ianus verstrickt. Hier hatte ich schon einmal musternde Wolle für einen Ianus verwendet, allerdings in Kombination mit uni Orange. Für diesen Ianus hab ich zwei handgefärbte Stränge in den Farben Türkis und Grau verwendet, zusammen mit einem Rest Seidenmischung in Grau:
Und das ist das Ergebnis meines Experiments:

Gefällt mir eigentlich recht gut - dadurch, dass die Stränge in unterschiedlicher Art gefärbt waren, ergab sich eine recht spannende Kombination - und der graue Mittelstreifen gibt noch etwas Kontrast dazu:

Hier noch eine Nahaufnahme von den zwei unterschiedlichen Mustern:

Die Quasten durften natürlich auch nicht fehlen - die habe ich bei diesem Ianus beide in Grau gehalten.
Dieser Ianus wandert in meine Tausch- und Geschenkekiste, und wird auch noch bei create in Austria gezeigt!
Alles Liebe,
Alice