Donnerstag, 28. Juni 2012

Young Image

Bei meinem Lieblings-Shop in Wien - Lieblingsstücke - bin ich auf diese Zeitschrift gestoßen: Young Image, mit Schnittmustern, die größenmäßig auch noch für mein Teenie-Mädel passen. Und die Original-Stoffe gab es auch gleich im Shop, daher habe ich sowohl bei Zeitschrift als auch beim Stoff zugeschlagen!
Mein erstes Werk daraus ist dieses Sommerkleid, Gr. 152, 
aus einem dünnem, aber weich fließendem Viskose-Jersey mit einem Saumbund aus schwarzem Interlock:
Leider blendete sie die Sonne, daher war kein gescheites Foto zu machen!
Der Schnitt war sehr einfach, besonders gefallen hat uns die Träger-Lösung mit einem zum Ring genähten Streifen Stoff - einzig das Schnittmuster dafür war bei weitem zu lang, ich musste es um fast die Hälfte kürzen, bevor der Ausschnitt nicht viel zu weit war und unter der Brust geendet hätte. So gefällt es uns aber ganz gut.

Aus den Resten des Stoffes ist sich dann noch ein ärmelloses Shirt ausgegangen - ebenfalls Young Image, Gr. 152:
Der Clou an diesem Shirt ist die Rückenansicht - lässig und sommerlich, mit tiefen Armausschnitten und zusammengerafften Trägern:
Auch dieses Schnittmuster sitzt an und für sich sehr gut, nur die Bündchen-Streifen für die Arm- und Halsausschnitte waren wieder viel zu lang angegeben - ich musste sie kürzen und hätte sie noch etwas mehr kürzen sollen - der hintere Ausschnitt ist immer noch ein Stückerl zu weit.
Aber die Teile gefallen, und das ist die Hauptsache!
LG,
Alice

Schnittmuster: Young Image Sommer 2012

Kommentare:

  1. Mir gefallen beide Teile sehr! Und das, obwohl mir der Stoff bisher nie gefallen hat ... Aber an deinem Mädel sieht er richtig toll aus, die Farben stehen ihr toll! Die Schnitte sehen cool und lässig aus ... ich glaube, ich muss mir die Zeitschrift auch holen! Schließlich kann es bei uns auch nicht mehr lang dauern, bis ich nur noch "coole" Teile nähen darf. (Leider ... drum muss ich mich jetzt noch austoben.)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alice,

    das Shirt sieht super aus, erinnert mich an die neuen ZumbaShirts aus der Sommerkollektion. Und die blauen Schmetterlinge dazu ... ein einziger Sommertraum.

    Liebe Grüße und danke, dass du mich "besucht" hast ♥

    Manu

    AntwortenLöschen
  3. diese beiden Schnitte sind mir auch in der Zeitschrift aufgefallen. Toll umgesetzt! Steht bei mir jetzt mit Foto-Anregung von dir auf meiner To-Sew Liste, wobei ich das shirt ev. als Kleid verlängern möchte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Shirt gibt es eh als Kleiderschnitt auch (bzw. ist das Shirt nur das eingekürzte Kleid).
      LG,
      Alice

      Löschen
  4. Cool cooler am coolsten! :-) Sieht wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. Und sie ist sooooo eine Hübsche! ♥

    AntwortenLöschen
  6. ein sehr raffiniertes detail im rücken, werd ich mir als idee merken
    und deiner maus passt es toll!
    lg nähkunstwelt

    AntwortenLöschen
  7. Wow, ein so toller Blog mit so schönen Fotos und tollen Ideen, das Schmetterlingstop ist soooo schön, da meld ich mich gleich mal an:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen