Donnerstag, 20. Juli 2017

Knotenshirt Fano III

Nachdem mein zweiter Versuch so wunderbar geklappt hat, gibt es jetzt noch eine dritte Version des Knotenshirts Fano
In den Stoff hatte ich mich gleich verliebt, und bei Lieblingsstücke dann zugeschlagen - und die Teilungsnähte schaden dem Blümchenstoff nicht. Der Stoff macht sich super zu Jeans, finde ich!
Nun habe ich aber fest vor, mir einen anderen Shirtschnitt zu suchen, damit nicht lauter gleiche Shirts im Kasten liegen ;) Aber dieses Shirt darf heute noch zu RUMS - so viel für mich genäht habe ich schließlich schon lange nicht mehr!
Alles Liebe,
Alice

Blogger Tricks

Mittwoch, 19. Juli 2017

Scarfy Thing

Ich hatte Lust auf einen ganz bunten Schal - dazu hatte ich über längere Zeit bunte Mini-Skeins zusammen gesammelt, und ein paar Wollreste zurecht gelegt. Die Wahl des Strickmusters fiel dann auf Scarfy Thing - gibt es gratis bei Ravelry zum Download. Der Schal wächst nach und nach, indem Rechtecke in verschiedenen Strickrichtungen angestrickt werden:
Gemusterte Wolle habe ich mit unifärbigen Streifen dazwischen verstrickt, alles in meinen Lieblingsfarben türkis/apfelgrün/pink/orange:
Der fertige Schal ist ca. 40x210 cm groß, und wurde am Schluss noch mit einem Icord-Rand eingefasst.
Und Quasten bekam er auch noch - an jeder Ecke eine andere - das musste auf jeden Fall sein!
Noch ist ja nicht die Zeit, sowas zu tragen - aber ich bin jedenfalls gerüstet, auch wenn uns die kalte, graue Zeit noch lange verschonen möge! Den Schal zeige ich heute bei create in Austria.
Alles Liebe,
Alice

Montag, 10. Juli 2017

Ravelry Sneaker Wichteln 2017

Bei Ravelry gab es in der Gruppe der österreichischen StrickerInnen eine kleine Wichtel-Aktion: in einer kleinen, aber sehr feinen Runde wurden Sneaker-Socken an ein ausgelostes Wichtelkind verschenkt.
Das hier sind die Sneaker-Socken, die ich verschenkt habe: gestrickt in Gr. 39 aus Socks that Rock, nach einem Gratis-Muster - Drachenherz, das es bei Ravelry zum Download gibt:

Die Socken haben ein einfaches, aber recht hübsches Lochmuster, das einfach und eingängig zu stricken war - somit waren die Sneaker-Socken auch ruck-zuck fertig.
Und das hier sind die super schönen Socken, die ich bekommen habe:
Wunderbar bunt und total weich - wirklich ein Traum!

Das Wichteln war eine ganz liebe Aktion, ohne besonders großen Aufwand, und trotzdem eine Freude und Überraschung für jeden - also rundum gelungen! Ich freue mich daher schon auf die nächste Aktion!
Alles Liebe,
Alice

Donnerstag, 6. Juli 2017

Knotenshirt Fano II

Die erste Version des Knotenshirts Fano habe ich ja hier schon mal gezeigt - jetzt habe ich die Verbesserungswünsche meinerseits umgesetzt, und hier ist meine zweite Version - die gefällt mir schon mal super - die Ärmel sind länger, und der Ausschnitt hinten ist mit einem Jerseystreifen eingefasst und steht nun gar nicht mehr ab:
Den Stoff mit den Federn liebe ich - das ist mein absolutes Lieblingsstück zur Zeit! Nr. 3 ist ebenfalls schon fast fertig, und weitere Stoffe liegen bereit - ich glaube, ich muss dann mal ein anderes Schnittmuster suchen, damit nicht lauter gleiche Shirts im Kasten liegen ;).
Dieses Shirt ist heute mein ganzer Stolz beim RUMS und bei create in Austria!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 4. Juli 2017

Foldover Bag - eine Premiere

Taschen nähe ich ja total gerne. Ich habe zwar einige Lieblings-Schnittmuster, die ich sehr oft benutze, aber ich bin auch immer auf der Suche nach neuen Schnittmustern - besonders interessante Formen oder Verzierungsmöglichkeiten interessieren mich da am meisten. Und so kam es zu dieser Premiere: auf Pinterest habe ich die Foldover-Bag von Hansedelli entdeckt, und nachdem ich schon lange so eine Falt-Tasche nähen wollte, habe ich den Schnitt bestellt.
Die zweite Premiere an dieser Tasche war meine erstmalige Verwendung von Kunstleder. Echtes Leder habe ich ja schon ein paar Mal vernäht, und da fand ich immer den Übergang von Leder zu Stoff recht problematisch, da sich diese Stellen im Laufe der Zeit sehr gerne aufreiben und Löcher bilden. Mal sehen, ob das bei Kunstleder auch passiert!
Der Stoff ist zumindest diesmal doch eher robust - ein Canvas von spoonflower, den ich bestellt hatte, um den Klavierhocker meiner Tochter neu zu beziehen. Aus den Resten ist dann die schwarz/weiße Foldover-Bag entstanden:
Ganz entgegen meiner sonstigen Gewohnheit ist die Tasche so gar nicht verziert, da ich finde, dass das Muster alleine schon gut wirkt.
Die Träger sind schwarze Gurtbänder, und innen gibt es meine obligatorische Innenausstattung mit Schlüsselband, Reißverschlusstasche und aufgesetzten Taschen für Handy, Taschentücher etc.
Die Anleitung von Hansedelli ist sehr gut, der Nähvorgang ist mit vielen Bildern beschrieben, und die Nähschritte sind schlüssig. Alles in allem eine Tasche, die super aussieht, aber nicht schwer zu nähen ist.
Diese Tasche ist mein heutiger Beitrag zum heutigen creadienstag und zu create in Austria!
Alles Liebe,
Alice

Montag, 3. Juli 2017

Sneaker Socken 1

Socken stricke ich ja schon lange - aber Sneaker Socken habe ich bis jetzt noch nie gestrickt! Dabei sind sie eine so praktische Resteverwertung ;)
Ich hatte zwei Reste von tollem Baumwoll-Sockengarn von Dibadu in hellblau und hellgrün, die beide für sich nicht mehr für ein Sockenpaar gereicht hätten, und zusammen auch nur 56 Gramm auf die Waage brachten - also perfekt für Sneaker-Socken!
Ganz simpel glatt rechts gestrickt, immer zwei Reihen blau und grün abwechselnd - die Färbungen waren so ähnlich, dass die ringel gar nicht so stark heraus gekommen sind wie gedacht:
Gestrickt habe ich sie in Gr. 39 - also meine Größe ;)

Das Baumwollgarn ist ja im Sommer besonders angenehm zu tragen, und ab und zu ist es ja doch ein bisserl kühler, und dann kommen die Sneaker-Socken gerade recht!

Mit den Socken melde ich mich nach langer Zeit wieder aus meiner (arbeitsbedingten) Versenkung zurück!
Alles Liebe,
Alice

Donnerstag, 8. Juni 2017

Knotenshirt Fano

Nach langer, langer Zeit habe ich wieder einmal etwas zum Anziehen für mich genäht. Ich bin ja immer auf der Suche nach interessanten Schnitten für Jersey, da Jersey einfach mein Lieblingsmaterial für Oberteile ist. Bei Dawanda bin ich dann auf das Knotenshirt Fano gestossen, und der Schnitt hat mir auf Anhieb gefallen. Also habe ich mir das Ebook gekauft, gedruckt und geklebt - und natürlich genäht.
Der Schnitt war etwas gewöhnungsbedürftig für mich, da die Schnittteile bereits die Nahtzugabe enthielten - das kannte ich bisher nur bei Taschen-Schnittmustern. Letztendlich fand ich das aber dann doch sehr praktisch - einfach die Schnittteile bündig aufeinander legen zu können ist schon fein.
Die Anleitung ist gut bebildert und nicht schwer zu nähen.
Das hier ist mein erster Versuch aus einem Stenzo Pusteblümchen Jersey - genäht in Gr. 48:
Mir gefällt ja der Ausschnitt mit der Stoffverschlingung ganz besonders gut - er ist nicht zu tief und die Verschlingung ist ein ganz besonderer Hingucker.
Ganz zufrieden bin ich mit dem Ergebnis noch nicht: die Ärmel sind einfach viel zu kurz für meine starken Oberarme, das hätte mir von Anfang an klar sein müssen, und der Ausschnitt hinten ist mir zu tief und steht auch etwas ab. Außerdem hat es vorne noch Querfalten, ist also etwas zu eng um die Brust. Aber im Großen und Ganzen mag ich den Schnitt, und werde sicher noch ein zweites Teil davon nähen!
Deshalb darf dieses Shirt auch zum heutigen RUMS und zu Create in Austria!
Alles Liebe,

Alice