Montag, 24. April 2017

Wochenende

Wie war Euer Wochenende?
Bei mir ist Wochende ja oft die Zeit, um Sachen nachzuholen, die unter der Woche liegen geblieben sind - also allermeistens wird es dann nicht viel mit Faulenzen ;)
Nicht so hingegen bei unseren Katzen: die haben das Wochenede damit verbracht, die Sonne auf der Loggia zu genießen, solange es ging,

um sich dann auf ein gemütliches Indoor-Plätzchen zurückzuziehen,
für den Schönheitsschlaf ;)
oder um sich einfach ein paar wohlverdiente Streicheleinheiten abzuholen:
Unser Finn hatte dann sogar noch Muße, etwas Musik zu machen - er ist die einzige unserer Katzen, der es nichts ausmacht, auf den Klaviertasten spazieren zu gehen, und dabei mehr oder weniger wohltönende Geräusche zu produzieren ;)
So als Katze hat man es schon nicht schlecht, oder?
Ich hoffe also, Euer Wochenende war ähnlich gemütlich!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 4. April 2017

Emoji-Love

Ich durfte wieder einmal Probenähen - und zwar für das Foundation Paper Piecing Projekt "Emoji-Love" der lieben Claudia!
Vorgegeben war nur das Motive - ein ganz enztückendes Emoji mit Herzaugen. Irgendwie war mir sofort klar, dass dieses Motiv auf eine Tasche muss!
Geworden ist das ganze dann auch noch ein Upcycling-Use-what-you-have Projekt - eine alte Jeans von mir musste dran glauben, und alle anderen Zutaten hatte ich auch in meiner Näheecke parat.
Und das ist sie - meine Herzerlaugen-Tasche!
Sie ist ca. 34x24 cm groß, und ich habe das Motiv dafür auf 80% verkleinert.
Wie ihr sehen könnt, war die Idee mit dem Jeans keine ganz so gute - so wurden die Nahtzugaben doch etwas dick, und das Emoji passt vor allem unten nicht ganz perfekt zusammen. Aber trotzdem bin ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis!
Die Tasche bekam noch einen langen Gurt, sodass sie gut über die Schulter getragen werden kann,
und hinten habe ich noch den Bund und eine Potasche der Jeans als zusätzliches Fach verarbeitet:
Geschlossen wird die Tasche mit einem robusten Reißverschluss, und innen ist sie ganz rot gefüttert, natürlich mit ausreichend Innenausstattung, wie einer Reißverschlusstasche, einem Schlüsselband, und der zweite Potasche als kleine Tasche innen:
Das Herzerlaugen-Emoji bekommt ihr hier als Freebook zum Downloaden - vielen lieben Dank, Claudia, für das sehr gelungene Motiv!
Meine Tasche wandert somit zum heutigen Creadienstag, zu Create in Austria und zur Paper Piecing Linkparty!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 28. März 2017

For kids

Für Kinder darf ich ja nicht mehr allzu oft nähen - dazu gibt es einfach in meiner Verwandtschaft zu wenige Kinder im passenden Alter. Für die Kids einer lieben Freundin jedoch gibt es zu Geburtstagen und Weihnachten immer wieder mal was - und es macht jedes Mal aufs Neue Spaß!
Für den Burschen - 9 Jahre - hab ich ein Fußball-Shirt genäht. Für 9-jährige ist es ja gar nicht mehr so einfach, etwas zu nähen - sollte ja doch schon cool sein, und sie haben auch schon ihren eigenen Geschmack entwickelt. Für einen großen Fußball-Fan hat das Shirt jedoch gepasst ;)
Der Schnitt ist aus einer alten Ottobre, und das Motiv ist ebenfalls aus Jersey und nur knappkantig aufgenäht - da bleiben dann auch die kleinen Details des Motivs gut erhalten:
Für das Mädel, 8 Jahre, konnte ich mich dann farblich und so schon etwas mehr austoben. Für die Tierliebhaberin gab es ein Shirt mit entzückenden Katzen:
sowie einen farblich passenden Redondo-Rock von Farbenmix aus Feincord - das Schnittmuster finde ich einfach wunderschön, so effektvoll - es ergibt einen Rock der sich ganz wunderbar dreht:
passend dazu noch ein Paar Leggins zum drunterziehen
denn wie Ihr sicher schon am Motiv des Shirts erkannt habt, wurden die Sachen schon zu Weihnachten verschenkt!
Trotzdem wander sie zum heutigen Creadienstag und zu Create in Austria!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 21. März 2017

Stricknadelrollen

Eine ganz liebe Bekannt von Ravelry hatte sich Stricknadelrollen gewünscht, zur Aufbewahrung von Nadelspielen in verschiedenen Stärken - und zwar gleich 4 Stück zum Verschenken.
Die Vorgaben von ihr waren simpel: die gewünschten Nadelstärken und die Farbwünsche: grün, blau/türkis, rosa und rot sollten sie werden, sonst hatte ich freie Hand.
Das habe ich natürlich weidlich ausgenutzt und mich bei Stoffen und Mustern richtig ausgetobt!
Hier sind mal drei der Stricknadelrollen:
Die blau/türkise Rolle habe ich aus Stoffen Kaffe Fassett gestaltet, in einem geometrischen Muster
mit einer super passenden Stickdatei von emblibrary:
Hier sieht man noch die Innenaufteilung mit den beschrifteten Fächern für die einzelnen Nadelspiele - es gibt eine Reihe für die kurzen Nadelspiele, und eine Reihe mit etwas höheren Fächern für die längeren Nadelspiele, und oben eine Klappe, damit die Nadeln nicht oben bei der Rolle herausrutschen:
Auch die grüne Version habe ich aus Kaffe Fassett-Stoffen gearbeitet, außen mit einem geometrischen Muster aus Dreiecken

Die rosa Version ist hingegen aus einem Haufen Resten von Lieblingsstoffen entstanden:
einfach frei Schnauze die Reste aneinander genäht, und danach mit Zierstichen abgesteppt:

Für die rote Version habe ich ein spezielles Patchwork-Muster ausprobiert, das ein wenig an einen Zopf erinnert:
ebenfalls aus vielen Resten roter Lieblingsstoffe:

Alle Rollen wurden bereits verschenkt und sind hoffentlich schon fleißig in Gebrauch!
Heute wandern sie zum Creadienstag und zu Create in Austria!
Alles Liebe,

Alice

Dienstag, 14. März 2017

Leftie und Konglelua

Ich muss noch rasch ein paar gestrickte Geschenke herzeigen - bevor uns endgültig der Frühling übermannt und niemand mehr solche Sachen sehen möchte ;)
Für meine Schwägerin habe ich ein Set aus Tuch und Haube gestrickt - das Tuch ist ein Leftie nach der Anleitung von Martina Behm, in dem ich eine langgehegte Färbung in wunderschönen Blau- und Orange-Tönen verstrickt habe, zusammen mit einem Haufen kleiner Reste in Orange für die Blätter:
Das Tuch ist nett und einfach zu stricken, die Blätter geben eine gewisse Abwechslung - und man kann einfach so lange stricken, bis das Tuch groß genug oder die Wolle aus ist ;)
und aus den allerletzten Überresten ist sich dann noch eine Haube ausgegangen - nach dem Kaufmuster Konglelua:
Das war wirklich eine perfekte Ausnützung der Wolle - nur ein paar kurze Fädchen sind mir übrig geblieben!
Beide Sachen dürfen sich beim heutigen creadienstag präsentieren!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 7. März 2017

Wischi-Waschi

Hach, ich hinke der Zeit ordentlich hinter her ;) Deshalb kommen jetzt ein ganzer Haufen Kulturbeutel auf einmal, alle nach dem E-Book WischiWaschi von Farbenmix. 
Das erste Stück entstand letztes Jahr im Dezember - nämlich als Beigabe zu einem Christkindlbrief der Caritas, wo ich neben dem Gewünschten auch noch gerne etwas Persönliches dazu schicken wollte:
Zum Zug kam ein schöner Blumenstoff meines Lieblingsdesignes Kaffe Fassett, zusammen mit einem ganz süßen Punkteschrägband, und einer hübschen Stickdatei:
Die nächste Version ganz in Rosa war für eine junge Dame als Weihnachtsgeschenk - bestickt mit einer süßen Katze, die sich gerade föhnt ;)

Und dann habe ich noch zwei Täschchen gemacht für eine ganz liebe Freundin und deren (schon erwachsene) Tochter - einmal in gelb-Tönen - ebenfalls Kaffe Fassett:
mit Blumenapplikation
und einmal in lila-Tönen mit grün:
ebenfalls Kaffe Fassett - die Stoffe sind einfach zu schön!
Damit habe ich jetzt aber genug Wischi-Waschis für einige Zeit genäht - auch wenn es super viel Spaß gemacht hat, ist irgendwann genug!
Mit meinen gesammelten Wischi-Waschi-Werken wandere ich zum heutigen Creadienstag und zu create in Austria!
Alles Liebe,

Alice

Freitag, 3. März 2017

Warme Füße für Männer!

Socken für Männer stricke ich ja eigentlich nicht oft - vor Weihnachten hatte ich allerdings die Gelegenheit, gleich mehrere Paare zu stricken - auch wenn manche davon erst nach Weihnachten fertig wurden ;)
Das letzte Paar ist dieses hier - in dezentem Grau - mit einem relativ simplen, aber doch effektvollen kleinen Muster:
Gr. 43 sieht irgendwie so riesig aus!
Dieses Muster hier - Zug um Zug (gratis auf Ravelry zum Download) habe ich gleich für zwei Paare genutzt. Das erste ist blau/türkis mit grün:
Dieses Paar ist in ein Tauschpaket gewandert.
und das zweite ist eher mehr blau, das habe ich als Weihnachtsgeschenk für meinen Bruder gestrickt:

So viele Socken hintereinander habe ich schon lange nicht mehr gestrickt, deshalb ist jetzt zur Abwechslung mal wieder ein Tuch dran!
Alles Liebe,
Alice

Donnerstag, 2. März 2017

Paper Piecing

Paper Piecing ist eine Technik, die mich immer noch fasziniert: aus kleinen Stoffresten werden durch einfache gerade Nähte (die aber manchmal ganz schön tricky zusammenzufügen sind) die unglaublichsten Motive erstellt.
Nachdem ich ein Motiv für eine Nähmaschine (ja, unglaublich passend ;) ) bei Pinterest gefunden hatte, und eine wunderschöne fertige Version bei Claudia bewundern konnte, war mir klar: das muss ich auch machen! 
Nun, ganz lange stand das Projekt nur auf meiner Wunschliste, jetzt habe ich es endlich umgesetzt, und hier ist mein Nähmaschinen-Miniquilt:
Ich habe dafür tief in meine Stoffkiste mit den Mustern und Farben meines Lieblings-Designers Kaffe Fassett gegriffen, und so ist eine wunderbar farbenfrohe Nähmaschine entstanden, die nun die Tür zu unserem Schlafzimmmer (wo sich auch meine Nähecke befindet - nun nicht mehr zu übersehen!) schmückt.

Dieser Mini-Quilt ist mein heutiger RUMS-Beitrag, und muss natürlich auch bei p[:in:]spiriert und der Paper Piecing-Linkparty gezeigt werden!
Alles Liebe,

Alice

Montag, 27. Februar 2017

Vertizontal

Nach dem doch relativ großen Ianus musste mal ein etwas kleineres Tuch her - eines, das aus einem 100 Gramm Strang gestrickt werden kann, und das sich besonders gut aus gemusterter Wolle stricken lässt.
All das ist perfekt vereint in Vertizontal - einem Kaufmuster von Ravelry:
Das Muster ist sehr abwechslungsreich, da man alle paar Reihen die Strickrichtung ändert - mal vertikal, mal horizontal ;)
Das Tuch ist nicht besonders lang und breit, und liegt daher locker um den Hals ohne voluminös zu sein. Die Farben könnte ich mir sehr gut zu einer Jeansjacke vorstellen.
Hier sieht man besonders schön, wie sich durch die spezielle Strickweise in horizontalen und vertikalen Streifen die Musterung der Wolle hervorhebt:
Mir ist das Tuch ja fast ein wenig zu klein, daher ist es in einem Tauschpaket gelandet.
Alles Liebe,
Alice

Donnerstag, 23. Februar 2017

Namaste Handstulpen

Noch schnell ein winterlicher RUMS-Beitrag, bevor uns die Frühlingsgefühle übermannen ;)
Diese Stulpen aus Farbverlaufsgarn hab ich für mich gestrickt:
Die Wolle ist Merino-Wolle von Lang Yarns, Mille Colori Baby, einmal in Rottönen, und einmal in Blautönen:

Das Muster hat mir besonders gut gefallen - es heißt Namaste und ist ein Kaufmuster bei Ravelry.
Die Innenseite hat ein einfacheres Muster - das sich aber auch gut im Farbverlauf macht:
Für ganz eisige Temperaturen sind sie natürlich nix, so ohne Finger, aber sonst trage ich sie ganz gerne, eben weil die Finger frei bleiben, um z.B. ein Buch umzublättern.
Alles Liebe,
Alice