Take Whats There I

Schon etwas länger fertig, aber noch nicht gezeigt, ist mein heutiges Tuch.
Ich war auf der Suche nach einem Strickprojekt, mit dem so richtig schön Wolle abgebaut werden kann - denn Wollstränge hab ich immer noch viel zu viele ;)
Bei Ravelry bin ich dann fündig geworden, und habe das Kaufmuster take what`s there erstanden - dafür sind immerhin 150 Gramm eines Wollmeisen-Stranges und 100 Gramm eines langgestreichelten Socks that Rock-Stranges drauf gegangen:
Das Strickmuster ergibt ein Dreieckstuch, das beliebig groß gestrickt werden kann, mit oder ohne Streifen - ganz wie man möchte. Ich habe mich dafür entschieden, Streifen einzustricken, und habe diese noch mit einem Lochmuster abgewandelt:
Besonders gut gefällt mir der breite Abschluss des Tuches:
Und es ist wirklich ein sehr schön großes Tuch geworden, in das man sich auch gut reinkuscheln kann - ich mag ja große Tücher, und viel Wolle wird außerdem dafür verbraucht ;)
Jedenfalls hat mir das Muster so gut gefallen, dass ich auch ein zweites Exemplar gestrickt habe - aber das zeige ich dann ein anderes Mal!
Alles Liebe,
Alice

Kommentare

  1. Ah! Schöne Kombination!
    Mag deine Lochabwandlung!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht schön kuschelig aus und bringt gute Laune in der sonst so farblosen Jahreszeit!
    lg Lisi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, das Tuch! Ich ziehe immer wieder den Hut vor so viel Geduld! Ein tolles Ergebnis!

    Lg
    Lilo

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen