Montag, 22. Oktober 2012

Getagged von Yna


Ich wurde getagged, und zwar von der lieben Yna, die wunderschöne Fotos macht und in ihrem Blog auch immer wieder witzige Dinge und Ideen zeigt. Und da sie mir damit ihren mir gänzlich unbekannten Blog vorgestellt hat (Danke dafür!), beantworte ich ihre Fragen gerne!

Hier erst mal ihre Fragen:
1. Von was handelte dein erster Post?
Mein erster Post beschreibt die Gründe für die Auswahl meines Blog-Namens, „show-colours“ – weil ein bunteres Leben ein schöneres Leben ist!

2. Schon immer gerne fotografiert?
Oh ja, immer schon. Ganz zu Beginn, als Schülerin, mit einer mehr als mangelhaften Ausrüstung, habe ich mir als Studentin meine erste Spiegelreflex-Kamera gekauft, eine Canon. Und auch, wenn das vielleicht nicht alle Fotoprofis gut heißen würden, bin ich der Marke Canon treu geblieben - wenn auch in die digitale Fotowelt hinübergerutscht und da (noch) keine digitale Spiegelreflexkamera.

3. Wer kocht bei dir zu Hause?
Eigentlich nur ich – obwohl, Kleinigkeiten wie Spiegelei macht meine Tochter auch schon selbst.

4. Sport ist Mord? Oder fit wie'n Turnschuh?
Tja, leider eher das erstere! Aber ich bemühe mich um Besserung, radle mittlerweile täglich 10km am Hometrainer (ist leider öde) und gehe 1x/Woche in Pilates (das ist super!).

5. Vegetarisch oder Fleisch?
Eine gute Mischung, ergänzt um Fisch ;). Also ich mag gutes Fleisch, aber auch frisches Gemüse, also warum nicht beides haben?

6. Wo machst du am liebsten Urlaub?
Ganz eindeutig: in FRANKREICH! Ich liebe die Bretagne, und Paris sowieso. Ich habe in der Schule im Unterricht so viel über Frankreich gelernt, dass ich noch immer daran arbeite, mir das alles mal anzusehen!

7. Was liest du gerade für ein Buch?
Harry Potter and the Deathly Hollows – zum 2. Mal ;)

8. Fashion-Victim?
Nö, eher nicht. Ich suche mir immer das raus, was mir gefällt, relativ unabhängig von der aktuellen Mode.

9. Was ist dein großer Zukunftstraum?
Weniger Bürojob, mehr Kreativ-Arbeit – das würde ich mir wünschen!

10. Rotwein oder Weisswein?
Weder – noch: gar kein Alkohol

11. Was würdest du nie im Leben essen?
Mhm, man soll ja nicht so schnell „niemals“ sagen, aber ich denke, alle Speisen, die mit Blut zubereitet werden, könnte ich nicht in meinen Magen bekommen

Da ich jedoch weiß, dass nicht alle Blogschreiber gerne getagged werden, ist, denke ich, bei mir Schluss - außer es meldet sich jemand, der sich gerne mit meinen Fragen beschäftigen möchte, dann denke ich mir natürlich auch noch mal 11 Fragen aus!

Danke, liebe Yna, jetzt kenne ich einen tollen Blog mehr!
LG,

Alice

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen