Montag, 11. Februar 2013

Zu Tisch, bitte!

Die Häkelspitze
habe ich vor fast 20 Jahren gemacht. Bis auf ein Spitzendeckchen für unseren Biedermeier-Tisch ist es der einzige Versuch, Spitze zu häkeln, geblieben. Seither suche ich ein passendes Einsatzgebiet für die breit Bordüre, und sehr, sehr lange ist mir nichts wirklich Passendes eingefallen. Vor kurzem hatte ich dann die Idee, Tischsets zu nähen, und diese Häkelspitze wollte ich mit einbauen: 
Ein Set ist ca. 42 x 32 cm groß. Eigentlich hatte ich als Stoff ja Leinen im Sinn, aber leider haben mir die Farben, die es bei Komolka gab, nicht gefallen, und da ich sofort loslegen wollte, musste ich mir also Baumwolle als Alternative suchen. Ich wollte einen Natur-ton, allerdings mit genug Kontrast zu Häkelspitze. Das Stickmuster ist von Urban Threads.  
Und natürlich habe ich auch nicht nur ein Set gemacht, sondern 4 Stück:
Die Rückseite ist mit dünnem, aufbügelbarem Volumenvlies verstärkt, und ich habe mich außerdem mit den Zierstichen meiner Nähmaschine ausgetobt. Jetzt sieht jedes Set auf der Rückseite ein klein wenig anders aus:
Ein bisschen was ist von der Spitze noch übrig geblieben, mal sehen, was mir dazu noch einfällt!
LG,
Alice
 

Kommentare:

  1. boah, die sehen aber edel aus.
    super idee und klasse umgesetzt

    AntwortenLöschen
  2. Coole Idee!
    Beachtlich übrigens, dass Du die Spitze 20 Jahre aufbewahrt hast...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich so viel Arbeit hineingesteckt hatte, brachte ich es nie übers Herz, sie weg zu geben. Und manchmal brauchen die Dinge eben ihre Zeit, und wenn es 20 Jahre sind ;)
      LG,
      Alice

      Löschen
  3. Wow, wie schön! Solche wunderbaren Spitzen habe ich auch in einer Schachtel liegen ... allerdings nicht von mir, sowas könnte ich nie, sondern von meiner Stiefurgroßmutter. Die Sets sind toll!
    Liebe Grüße
    Anneliese
    P.S. Jetzt muss ich dann endlich mal L deine Eulen zeigen.

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow, sehr wunderschön geworden
    lg aylin

    AntwortenLöschen
  5. das gefällt der romantischen seite in mir sehr! wie hast du denn das besteck gemacht? ist das gedruckt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia!
      Das Besteck ist gestickt, das Stickmuster stammt von Urban Threads. Mir hat dieses zarte, verschnörkelte Besteck soo gut gefallen, und passend war es ja auch ;)
      LG,
      Alice

      Löschen