Samstag, 7. September 2013

Sommerpyjama

Für meine Tochter durfte ich nach langer Zeit auch wieder mal etwas nähen - zwar nur Nachtwäsche (die sieht nämlich niemand außer uns ;), aber immerhin!
Ich habe dafür einen schon lange gelagerten Jersey in Crash-Struktur verwendet, der eigentlich sehr weich ist und für den mir deshalb kein T-Shirt Schnitt einfallen wollte. Jetzt hat er seine Bestimmung gefunden:
Kinderschnitte sind für mein junges Fräulein ja nicht mehr so angebracht, daher habe ich Hemdchen und Hipster aus der Ottobre Woman 5/2009 in Gr. 34 genäht. Die Einfassung und die Träger des Hemdchens sind aus grünem Bündchenstoff, und in der Länge habe ich etwas mehr dazugegeben, damit es nicht gar so kurz ist. Den Hemdchenschnitt finde ich wirklich süß, und auch das Höschen ist für meinen ersten Versuch in dieser Sparte ganz gut gelungen.
Beides passt gut und gefällt - was wiederum mir eine Freude macht!
Und nachdem noch einiges von dem Stoff übrig ist, gibt es vielleicht noch eine Version für etwas kühlere Nächte.
LG,
Alice

1 Kommentar:

  1. so macht es doch einfach Freude, wenn es gefällt und passt. Eine tolle Kombination, genau richtig für junge Damen.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen