Montag, 14. Oktober 2013

Besuch im Tiergarten Schönbrunn

Gestern waren wir - wie viele andere auch - wieder einmal im Tiergarten Schönbrunn. Ich selbst war ja schon seit ein paar Jahren nicht mehr, und ich muss sagen, es hat sich doch einiges verändert. Wir haben ganz viel gesehen: Tiger und Jaguare, auch ganz nah:

 Baby-Alpakas
Eine Sensation wie immer: die Erdmännchen, in einem neuen tollen Gehege - da ist immer was los und J. war kaum weg zu bekommen:
Und die Affen, die natürlich eine Sensation für sich sind, mit tollen Klettereinlagen:
Sogar das Elefanten-Baby hat sich, wenn auch versteckt zwischen Mutters Beinen, blicken lassen:
Besonders gut hat uns das Faultier gefallen (man beachte das Baby am Bauch!), welches, ganz entgegen seinem Namen, sogar zwei Runden auf dem Seil gedreht hat:
und ich war sehr beeindruckt von der neuen Orang-erie: die Orang-Utans haben jetzt ein wirklich tolles Gehege, drinnen wie draußen:
Und auch im Aquarium gab es seltsames zu entdecken, ich glaube, das Tier hieß Schlammwühler:
Auf jeden Fall ein gelungener Ausflug mit vielen schönen Eindrücken!
LG,
Alice

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen