Dienstag, 4. Februar 2014

Buchhülle

Vor zwei Wochen hatte eine liebe Freundin Geburtstag. Ihre Lieblingsfarben waren mir bekannt, fehlte nur noch die Inspiration. Da erzählte sie mir, dass sie mein rotes Susie-Täschchen im Büro für ihre Stifte verwendet und sie sich jeden Tag über diesen Farbklecks auf ihrem Schreibtisch freut. Da kam mir die Idee, ihr aus den Resten des Stoffes, den ich für das Täschchen verwendet hatte, eine Notizbuch-Hülle zu nähen, und zwar eine ganz persönliche Notizbuch-Hülle - damit da im Büro auch keine Missverständnisse aufkommen ;)
Super passend zum Thema des Kaffe Fassett Stoffes war das Feder-Stickmuster von Smila, und fertig war das Geburtstagsgeschenk!
Und das Schönste ist natürlich: auch wenn das Notizbuch vollgeschrieben ist - der Umschlag lässt sich dann ganz leicht um ein neues Notizbuch legen - und schon ist wieder allen klar, wem das Notizbuch gehört!
Die Arbeit an der Hülle war jedenfalls so inspirierend, dass ich auch schon Stoffe für eine Hülle für mich herausgesucht habe!
Ah ja, ganz vergessen zu erwähnen: die Hülle ist für ein A4-Notizbuch!
Mit dieser Buchhülle wandere ich zum heutigen creadienstag!
Alles Liebe,

Alice

Kommentare:

  1. Ein farbenprächtiger Hingucker ist diese Notizbuchhülle. Die Federstickerei sieht aus, als wäre sie dafür gemacht. Toll geworden!
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. tolle idee und super toll umgesetzt. für welche größe ist denn deine hülle? bin mir da immer nicht sicher ob a 5 oder a 6 besser ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke fürs Erinnern - ich hab doch gewusst, dass ich was Wichtiges vergessen hab! Habs jetzt nachgetragen - das Notizbuch ist A4!
      LG,
      Alice

      Löschen
  3. Wow, gefällt mir echt gut die Hülle. Leider hab ich derzeit mein Hirn hauptsächlich im Handy gespeichert und schreib viel zu wenig auf

    LG Claudia

    AntwortenLöschen