Dienstag, 16. September 2014

Neue Kameratasche

Meine Schwägerin hat sich eine Aufbewahrungsmöglichkeit für ihre neue Fotoausrüstung gewünscht - und sie hatte schon ganz genaue Pläne, wie diese aussehen soll. Vom Material her hat sie sich außen Wachstuch gewünscht, und wir haben uns dann für einen Eulen-Laminat von Robert Kaufman entschieden.
Mein erstes Projekt war die Kameratasche - maßgeschneidert für die Canon EOS 600D:
mit einem kleinen Einsteckfach für den Objektivdeckel vorne:
Die Kameratasche ist dick gepolstert, mit einer Schicht Thermolam und dickem Volumenvlies - das war dann ganz schön unhandlich zu Nähen - aber die Kamera soll ja gut geschützt sein.
Den Schnitt musste ich selbst zeichnen, und es hat ein wenig gedauert, bis ich begriffen habe, wie man so eine Tasche mit einem Reißverschluss dazwischen überhaupt näht - aber nach einem Probeteil war das dann klar, und ich habe das teure Wachstuch angeschnitten. Mit dem Ergebnis bin ich jetzt ziemlich zufrieden.
Als weiteren Teil der Aufbewahrung waren zwei Köcher für die Extra-Objektive gewünscht - das war dann schon eine etwas leichtere Übung, da hab ich mich einfach des E-Books Umhüllerei von Farbenmix bedient:
Auch die Köcher sind sowohl mit Thermolam als auch dickem Volumenvlies gefüttert - was wiederum bei der kleinen Größe der Köcher etwas fummelig zu nähen (und vor allem zu wenden) war, aber letztendlich hat es geklappt!
Die sehen aus dem Eulen-Wachstuch eigentlich ganz süß aus, oder?
Hier noch ein Gruppenbild - Kameratasche und die zwei Objektiv-Köcher:
Was mir jetzt noch fehlt, ist eine Tasche für die Akkus, Filter und Speicherkarten - auch da muss ich den Schnitt extra zeichnen - aber jetzt kenne ich mich ja schon ganz gut aus, wie das mit den Reißverschlüssen funktioniert ;)
Mein Set - auch wenn es noch nicht ganz vollständig ist, darf zum heutigen creadienstag und zu Create in Austria!
Alles Liebe,

Alice

Kommentare:

  1. Was für ein tolles Wachstuch! Ob Eulenfan oder nicht - ich bin einer ;) -, bei diesem Material muss man doch einfach in freudiges Quietschen ausbrechen :D
    Wo hast du den denn her? Daraus würde ich ja zu gerne eine Wickelunterlage zaubern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Vielen lieben Dank für Deine netten Worte! Das Wachstuch habe ich in Wien bei www.lieblingsstücke.at gekauft - ich habe es aber, glaube ich, auch schon bei Dawanda gesehen - ist von Robert Kaufman!
      LG,
      Alice

      Löschen
  2. Hallo Alice,

    die Taschen gefallen mir sehr gut. Das Eulenmuster ist wunderschön und die Schnitte hast du intelligent entworfen. Weiter so!

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr cool! Sowas brauche ich für meine Kamera auch noch. :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du ja ein tolles Set gezaubert!
    Sehr schön!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Set. Hut ab, dass du dir dafür das Schnittmuster selber gebastelt hast. Toll finde ich, dass die Haupt Tasche um zwei Aufbewahrungen für Objektive erweitert ist.

    Lg Judith

    AntwortenLöschen
  6. Wow... die ist super... war bestimmt viel Arbeit, aber die Mühe hat sich voll gelohnt... das erinnert mich wieder an meine kaputtes Baby :-( .. na wird schon werden
    LG birgit

    AntwortenLöschen
  7. wow! sehr schön ist deine Kameratasche geworden, der Schnitt würde mir für meine auch gefallen....
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. toll!
    und glückliche Schwägerin…
    herzliche Grüsse aus Paris.

    AntwortenLöschen
  9. Wow, toll geworden. So was suche ich für meine Kamera ja auch noch :-)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Die Tasche ist ja wirklich super geworden! Bin gerade auf der Suche nach einem Schnittmuster auf deine Tasche gestoßen, für eine eigene Kreation reichen meine Nähkünste leider noch nicht aus... Würdest du dein Schnittmuster denn teilen/ verkaufen?
    LG Jana

    AntwortenLöschen