Donnerstag, 11. September 2014

Patchworkdecke

Am Wochenende habe ich meinen ersten großen Quilt ferti gemacht - aus Stoffen meines Lieblings-Designers Kaffe Fassett:
Insgesamt ist das gute Stück ca. 145x200 cm groß geworden, mit einem bunten Binding ebenfalls aus Kaffe Fassett-Stoffen:
Die Rückseite ist kuscheliger Plüsch in Rot mit Sternen:
Und hier ist der Quilt an seinem Bestimmungsort - unserem Sofa:
Auch unser Kater hat ihn schon getestet und für gut befunden:
Meine Bewunderung für alle QuilterInnen ist mit Fertigstellung meiner Decke jedenfalls nur gestiegen - ich habe ja nur einfache, gerade Linien mit der Nähmaschine gequiltet, und trotzdem einen ganzen Nachmittag mit verbracht - ein tolles Quiltmuster hätte ich da jedenfalls nicht in endlicher Zeit zustande gebracht ;) Und ich habe gemerkt, dass ich viel zu wenige Stecknadeln habe - in so einer Decke haben ja Unmengen davon Platz!
Aber so wenig perfekt wie mein erster Quilt auch sein mag - für mich ist er trotzdem etwas Besonderes - und auch wenn der Kater sich auf dem Foto darauf breit macht, so ist der Quilt doch MEINER, und ICH kuschle mich abends auf dem Sofa damit ein!
Daher darf dieser Quilt zum heutigen RUMS, und eine besondere Freude ist es mir, ihn bei create in Austria zu zeigen!
Alles Liebe,
Alice

Kommentare:

  1. Superschön ist Dein Quilt geworden, bin völlig begeistert. Die kuschelige Sternenrückseite passt wunderbar dazu und überhaupt sind das tolle Stoffe.
    Mein erster Quilt könnte eigentlich auch schon fertig sein, wenn ich mich mal endlich an das Zusammenfügen der drei Lagen begeben würde. Hach und dann weiß ich immer noch nicht, wie ich quilten soll, von Hand oder mit der Maschine. Wie bei Dir sollen es für den ersten Quilt ja auch "nur" gerade Quiltnähte werden.
    Liebe Grüße
    und viel Freude an Deiner herrlichen Decke
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, er sieht schon sehr perfekt aus und zum Kuscheln sowieso genau richtig! :)
    Ganz, ganz toll geworden!

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön,leider habe ich für sowas keine Geduld
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Tolle Stoffkombination,bunt mit Unigrau!

    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe gerade erst die gestickten Federn entdeckt - traumhaft!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich traumhaft schön! *schwärm*
    LG, Fannie

    AntwortenLöschen
  7. Wow was für ein wunderschönes Kunstwerk ♥ Die Decke ist wirklich ein Blickfang und noch dazu soooo wunderschön - da kannst du ganz und gar stolz drauf sein!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  8. Super, super und nochmal super!! :-) Ich find ihn total schön. Tolle Farben!♥
    Da kann ich gut verstehen, dass du den für dic beanspruchst :-)

    Meinen nächsten Quilt will ich auch mit der Maschine quilten. Handquilten ist soooo mühselig. Drum ist meine Decke auch immer noch nicht fertig :-))

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  9. Meine Güte! Was für ein Traumquilt! Eine wahnsinnig schöne Decke ist das geworden und löst sofort bei mir den will-ich-auch-mal-machen-Drang aus.... Super toll!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  10. Letzte Woche bin ich irgendwie gar nicht zum Kommentieren gekommen, aber ich hatte das noch im Hinterkopf ... deinen wunderwunderschönen Fassett-Quilt! Ich finde den sooo toll! Und ich bin ja irgendwie recht neidisch - "meinen" hab ich ja hergegeben, der war ja nicht für mich, und du darfst mit deinem kuscheln, beneidenswert!
    Ich find ihn perfekt, jedenfalls auf den Fotos. Die geniale Kombination von Grau mit Bunt und den Federn, die Sterne mit Rot hinten ... genauso, wie es sein soll. :-)
    Hab viele schöne Stunden in der Decke!
    Ganz liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  11. der quilt ist wunderbar geworden! er ist wirklich ganz etwas besonderes - die bunten kaffe fasset stoffe kombiniert mit grau passen so gut zusammen! und ich finde, auf einen quilt darf man immer superstolz sein - man weiß ja, wie viel arbeit darin steckt!

    liebe grüße!
    klaudia

    AntwortenLöschen