Mittwoch, 20. Mai 2015

Abacadabra Nr. 62

Ab und zu darf ich - zum Glück! - auch noch Kinderkleidung nähen. Zuletzt war es ein Geburtstagsgeschenk für eine junge Lady - 6 Jahre ist sie alt geworden. Für sie habe ich ein richtiges Prinzessinnen-Kleid genäht - mit drei Rocklagen, Rüschen am Oberteil, Maschen an der Seite, in Gr. 128:
Der Stoff dafür lagert schon sehr lange bei mir, und auch das Schnittmuster: Abacadabra Nr. 62. Und ich bin sehr froh, dass ich es jetzt endlich geschafft habe, Stoff und Schnittmuster zu einem fertigen Kleid zu verbinden ;).
Der Stoff ist zarter, bestickter Batist, kombiniert mit einem gewebten Karostoff. Anders als im Schnittmuster vorgesehen, habe ich allerdings das Oberteil komplett gedoppelt und verstürzt (was ich dabei nicht bedacht hatte, war, dass die Rüschen doch etwas auftragen und beim Wenden durch die schmale Schulternaht war es ein ziemliches Gezuppel und Gezerre - aber letztendlich hat es doch funktioniert, und ich bin froh, dass ich das Oberteil gefüttert habe).
Abacadabra-Schnittmuster zeichnen sich ja nicht gerade durch detaillierte Beschreibungen aus, und auch die Übersetzung ist grottenschlecht - und leider war speziell dieses Schnittmuster für meinen Geschmack extrem weit. Daher habe ich das Oberteil schon um jeweils 3 (!) cm vorne und hinten verschmälert, und musste dann trotzdem noch Bindebänder an den Seiten aufnähen (die sind im Original nicht vorgesehen), um die Weite noch mehr regulieren zu können.
Zum Glück hat das Kleid trotzdem ganz gut gepasst - es ist halt zum Mitwachsen ausgelegt und kann sicher noch länger getragen werden.
Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht, mal wieder so ein richtiges Mädchenkleid nähen zu können!
Alles Liebe,
Alice

Kommentare:

  1. Na das war ja wohl nur ein Haufen Arbeit. Und da staunt Ihr schon über mein bischen Applique. Das ist ja viel heftiger. LG. Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht fantastisch aus! Wunderschöne Stoffe!

    Ich wollte dir noch für deine wunderschöne Karte danken Alice! Das Motiv ist genial und wie gemacht für dieses Format! Ganz lieben Dank! Außerdem freue ich mich natürlich, dass dir auch meine Karte gefällt. Leider sind alle meine Versuche, dir in den letzten Tagen eine Mail zu schreiben, gescheitert. Ich erhalte immer einen Übermittlungsfehler deines E-Mail-Anbieters, vielleicht solltest du da mal nach schauen...

    Ganz liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen