Donnerstag, 13. August 2015

Blumenkissen

Mit einer neuen Polsterhülle melde ich mich zurück aus dem Urlaub! Entstanden ist sie ja schon vor meinem Urlaub, zum Bloggen bin ich aber vor dem Urlaub nicht mehr.
Von einer lieben Bekannten bekam ich schon vor längerer Zeit ein großes Stück Rosa Wildseide geschenkt, mit dem ich bis jetzt allerdings nicht viel anzufangen wusste. Als ich dann Lust hatte, wieder mal eine Polsterhülle zu nähen, und ich über die süße Blumenvorlage in dem Buch "Farbenspiele" von Bernadette Mayr stolperte, fand zumindest ein kleiner Teil der Wildseide seine Bestimmung:
Die Blumendetails und die Bienen sind mit der Nähmaschine "gemalt" - mein erster Versuch, und es hat ganz gut geklappt:
Die Polsterhülle ist 50x50 cm groß und wird hinten mit bunten Kam Snaps geschlossen. 
Das Buch enthält noch andere tolle Ideen für Polsterhüllen - diese hier wird also in nächster Zeit nicht die Letzte gewesen sein!
Alles Liebe,
Alice

Kommentare:

  1. Gemalt! Wow! Toll geworden!
    Ich hoffe, du hattest einen entspannten Urlaub!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. Deine Kissenhüllen sind sehr schön und edel geworden so schlicht mit den filigranen Nadelmalereien und minimalen Akzenten.
    LG Ute

    AntwortenLöschen