Dienstag, 18. August 2015

Shetland Ruffles Paradiso

Wenn wir auf Urlaub fahren, kommt meine Nähmaschine ja nicht mit - deshalb habe ich meistens Wolle und Stricknadeln dabei, und widme mich gerne auch größeren Projekten, da ich dann ja viel Zeit zum Stricken habe.
Heuer habe ich ein ganz besonders schönes Strickmuster mitgenommen - Shetland Ruffles von Kieran Foley, und eine ganze Menge Sockenwoll-Reste.
Herausgekommen ist ein Schal so bunt wie ein Paradiesvogel:
Ich habe versucht, die Reihenfolge der Reste so zu wählen, dass die Übergänge möglichst gut harmonieren. 
12 verschiedene Reste habe ich verarbeitet, der Schal ist 250 Gramm schwer und ca. 47x180 cm groß.
Gestrickt mit Nadeln 3.5 mm, ist das Muster wunderbar zart:

und durch die vielen verschiedenen Farben wirkt der Schal jedes Mal anders:
Auf diesen Fotos kann man das Muster besonders gut sehen - es war interessant, wie sich die handgefärbte Wolle bei diesem Muster entwickelte - manche haben Streifen gebildet

andere eher Pools von Farbe:
Das Muster ist wirklich wunderschön, und wird sicher wieder mal angestrickt!
Der Schal ist mein heutiger Beitrag zum creadienstag!
Alles Liebe,
Alice

Kommentare:

  1. Wunderwunderschön geworden, liebe Alice!!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist DER toll geworden! Und so wandelbar! Wirklich schön!
    War die Anleitung gut verstsändlich? Ich liebäugele schon länger mit einer anderen Anleitung von Kieran Foley, habe mich aber noch nicht so recht getraut, sie zu kaufen.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Der ist toll! Im Liegen schaut er ein bissl sehr bunt aus... aber umgebunden, was für ein Unterschied! Sehr, sehr fein! Das Muster ist wundervoll.

    AntwortenLöschen