Dienstag, 1. Dezember 2015

Noch mehr Weihnachtsdeko

Heute gibt es bei mir nochmal einen Weihnachtskranz zu sehen - diesmal ist er aber für mich!
Die Idee stammt auch bei diesem Kranz von pinterest, eine Beschreibung findet ihr hier.
Zuerst habe ich aus 2m weißem Bastelfilz ca. 280 Kreise mit einem Durchmesser von 7.5cm ausgeschnitten - mit einem Kreisschneider hat das eine gute Stunde gedauert. Danach werden die Kreise zwei mal gefaltet, und mit Stecknadeln auf einem Styropor-Kranz befestigt. Meine Stecknadeln waren leider etwas kurz, und so sind die meisten Kreisblätter wieder abgefallen. Also habe ich Kleber zu Hilfe genommen, und die einzelnen Kreisblätter angeklebt. Nach weiteren 1,5 Stunden und ca. 250 Filzkreisen sah der Kranz dann so aus:

Durch die Filzblätter ist er wunderbar wuschelig und groß geworden - die Weihnachtsmann-Mütze ließ sich dann einfach überstülpen, die habe ich dann gar nicht mehr extra befestigt. Und das ist er - mein heuriger Türkranz - rechtzeitig fertig geworden zu Adventsbeginn:

Mir gefällt dieser Kranz richtig gut, und deshalb freue ich mich sehr, in heute beim
creadienstag , bei create in Austria und p[:ins:]piriert zu zeigen!
Alles Liebe,
Alice

Kommentare:

  1. Wahnsinn, SO viel Arbeit! Dein zweiter Kranz gefällt mir noch besser als der erste und passt auch perfekt zum heutigen Tag. :)

    Liebe Grüße, Ulli
    ... und herzlichen Dank fürs Verlinken bei p[:in:]spiriert!

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, also den finde ich richtig witzig, ganz toller Weihnachtskranz! :)

    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Sieht aus wie eine Sahne Tortendekoration :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. das ist mal ein Weihnachtskranz nach meinem Geschmack
    genial !

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alice,
    was warst Du da fleissig? Wahnsinn! Der schaut aber dafür auch ganz zauberhaft aus und Du kannst ihn nicht nur zur Weihnachtszeit benutzen. Toll!!!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen