Montag, 25. Januar 2016

Kosmetiktäschchen

Kosmetiktäschchen nähe und verschenke ich immer wieder gerne. Ein ganz altes Lieblings-Schnittmuster dafür ist Wischi-Waschi von Farbenmix. Zu Weihnachten habe ich mal eine Version in Schwarz/Weiß genäht - außen aus Wachstuch, innen aus einem abwischbaren, regenjacken-ähnlichen Stoff, verziert nur mit einem schmalen Samtband, da das Muster schon wirkungsvoll genug ist:
Ein weiteres Lieblingsmuster ist das Zackentäschchen von Machwerk - das sieht einfach immer gut aus, und auch wenn die Zacken sehr bügel-intensiv sind, ist das Ergebnis die Mühe jedenfalls wert. 
Verwendet habe ich für die Täschchen diesmal Stoffe meines Lieblingsdesigners Kaffe Fassett, in allen möglichen Schattierungen von Rot, orange und pink:
Jedes Täschchen hat noch eine kleine Häkelblume als Verzierung bekommen:
Zusammen mit dem grün/türkisen Zackentäschchen, das schon länger fertig ist, und gefüllt mit Seife und Badebomben habe ich alle Täschchen an liebe Freundinnen verschenkt.
Jetzt muss ich doch glatt noch ein Zackentäschchen nähen, damit ich wieder eines auf Vorrat habe ;)
Alles Liebe,
Alice

1 Kommentar:

  1. Das Zackentäschchen sieht ja genial aus - ich hab mir gleich mal die Anleitung angesehen, vielen Dank für den Link ♥ Und ja so Täschchen gehen wirklich immer - Kleinkram hat ja irgendwie jeder *lach*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen