Dienstag, 9. August 2016

La vie en rose

Bei Pinterest stöbere ich ja immer wieder gerne, und schon vor längerer Zeit habe ich dort ein Tutorial entdeckt, welches mir sofort gefallen hat: es zeigt, wie man aus Filz Rosen macht, und diese dann auf einer Styroporkugel arrangiert.
Hier ist meine Version der Rosenkugel:
Und während ich so die Filzrosen auf der Kugel anklebte, kam mir der Gedanke, dass so eine Kugel auch aus gehäkelten Rosen sehr schön aussehen musste. Also habe ich mich hingesetzt und einen Haufen Rosen gehäkelt - übrigens nach diesem Tutorial:
Das ist ein ganz wunderbares Projekt, um kleine Wollreste aufzubrauchen - bei mir waren es Überbleibsel von Catania Baumwollgarn.
Und so sieht die Kugel mit den gehäkelten Rosen aus:
Und weil sie so schön ist, gibt es auch noch eine Variante in gelb- und Orangetönen:
Die Kugeln zeige ich heute beim creadienstag, bei der Häkelliebe, und natürlich bei p[:in:]spiriert - der Quelle meiner Inspiration. 
Alles Liebe,
Alice

Kommentare:

  1. Sie sind alle fein! Die Filzvariante hat es mir besonders angetan.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wunder-wunder-schön. Man vermutet nicht, dass da nur ne "billige" Styroporkugel runter ist. Schreit nach nachmachen, finde ich!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alice,
    ich habe eben deinen Blog entdeckt. Die Rosenkugeln sind eine tolle Idee. Ich liebe die Häkelrosen als Resteabbau auch sehr.
    Ich freue mich, wenn du auch einmal bei mir vorbei schaust.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen