Dienstag, 13. September 2016

Moustache

Und wieder darf ich Euch heute das Ergebnis eines Probenähens von Claudia  zeigen. Es geht wieder um ein Paper-Piecing Projekt, diesmal mit einem ganz witzigen Moustache.
Rund um diesen Moustache habe ich drei Projekte verwirklicht.
Zuerst einmal die große Version des Moustache - die passt super auf eine Kissenhülle 40x40cm. Und damit der Moustache nicht so alleine ist, bekam er noch eine Melone dazu:
Der Hut ist appliziert, da habe ich kein Paper-Piecing Muster gefunden.
Für den kleinen Moustache habe ich eine anderer Idee umgesetzt: ich wollte einen Kulturbeutel, schön groß und eckig nähen. Dafür habe ich die kleine Moustache-Version auf 120% vergrößert.
Hier ist die Version für den Herren - Monsieur mit Schnurrbart, aus schwarz-weiß gepunkteter Baumwolle, gefüttert mit abwischbarem Stoff in weiß, mit passendem Reißverschluss und Lederquaste:
Und weil ja Gleichberechtigung herrschen muss, gibt es die gleiche Version auch für die Dame - da darf es allerdings schon ein wenig bunter sein:
Und mit Monsieur und Madame habe ich dann auch gleich die ersten Weihnachtsgeschenke dieses Jahres fertig!
Der Moustache ist wirklich ein ganz entzückendes Sujet, und kann super auch für Stoffmix eingesetzt werden. Das Paper-Piecing Muster könnt Ihr hier bekommen.
Meine Moustache-Ergebnisse zeige ich heute bei der  Paper Piecing Linkparty und bei der Kissenschlacht, sowie bei Create in Austria.
Alles Liebe,
Alice

Kommentare:

  1. Deine Versionen begeistern mich immer wieder, vielen Dank, dass du dabei warst! <3

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Das Punkte-Spiel am Polster ist grandios! Und die REgenbogenbärtchen sowieso. Regenbogen geht immer!

    AntwortenLöschen
  3. Die beiden Kulturbeutel sind ja der Wahnsinn! Hach, ganz toll!

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen