Sonntag, 25. August 2013

Urlaub - Nachtrag: Bergamo und Mailand

Bevor es fast schon wieder Geschichte ist - ein kleiner Einblick in unseren Juli-Urlaub. Da haben meine Tochter und ich meinen Mann auf eine Konferenz in Bergamo begleitet. 
Bergamo ist eine entzückende, typisch italienische Kleinstadt in der Nähe von Mailand, mit einer absolut atemberaubenden mittelalterlichen Altstadt: auf einem Hügel gelegen, komplett mit einer riesigen Stadtmauer umgeben:
mit entzückenden kleinen Gässchen, auch bergauf und bergab, die man nicht müde wird, abzugehen, weil man immer wieder neue Details entdeckt:
und einem Gedränge an Kirchen und Türmen, die am Besten von oberhalb der Altstadt zu bewundern sind:
auch Plätze dürfen nicht fehlen, hier der Piazza Vecchia, mit einem alten Palazzo und gemütlichen Straßencafés:
Etwas verfallene Klöster mit dem liebenswürdigen Charme alter Zeiten:
Der letzte Tag unserer Reise war dann noch DER Metropole in der Nähe Bergamos gewidmet: Mailand
Der Dom ist sehr beeindruckend, sooo reich geschmückt, innen wie außen, sodass man sich an den Details kaum satt sehen kann:
Die Tauben erinnern fast an Venedig:
und mit großen Augen sind wir in DEM Einkaufstempel Mailands vor Gucci und Co. gestanden (haben aber angesichts der Preise wirklich nur geschaut):
Der Höhepunkt unseres Mailand-Besuches konnte jedoch nicht fotografisch festgehalten werden, da Fotografieren dort verboten ist: eine Führung zum "Letzten Abendmahl" von Leonardo DaVinci im Refektorium der Kirche Santa Maria Delle Grazie! Dieses Meisterwerk "live" zu sehen ist schon ein ganz besonderer Moment!

Das war schon mein kurzer Reisebericht, im nächsten Post gibt es wieder was Kreatives/Selbstgemachtes zu sehen!
LG,

Alice

Kommentare:

  1. Oh schön, irgendwann mach ma auch wieder stadtereisen

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos!
    Der Dom muß sehr beeindruckend sein.
    Danke für's zeigen.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott, das nächste Mal nimmst mich aber mit ja?
    glG Aylin

    AntwortenLöschen