Dienstag, 12. April 2016

Tischsets

Heute zeige ich wieder etwas, das ich für meine Schwägerin gemacht habe, und zwar diese Tischsets:
Auf meiner Pinterest-Wunschliste steht schon seit längerem eine Patchwork-Technik, die ich faszinierend fand: quilt-as-you-go, und hier gibt es eine tolle Anleitung für eine Blüte, die fast ganz von selbst entsteht, eben während man Rechteck für Rechteck auf eine Unterlage quiltet.
Dabei kann man sich wunderbar mit Farben austoben, und was würde sich besser dafür eignen als die farbenfrohen Stoffe von Kaffe Fassett?
So sind 6 Tischsets entstanden - mit einer Blüte auf der einen Seite, und einer gepunkteten Sektion auf der anderen, die auch eine Bestecktasche enthält - so sind Gabel, Messer und Löffel gleich gut aufgehoben!

Neben der Version in gelb auch eine in Rot:

eine in Blau:

eine in Grün:

und zwei Versionen in Regenbogen-Bunt:


Die Rückseite ist aus dem gleichen Punkte-Stoff wie die Bestecktasche vorne, und nur die Vorderseite ist gequiltet - das entsteht ja gleich beim Nähen so, und damit die Rückseite auch schön anzusehen ist, habe ich sie mit dem Punkte-Stoff verstürzt. Die Sets sind ca. 30x40 cm groß.
Diese Sets sind mein heutiger Beitrag zum creadienstag, zu Create in Austria und zu p[:in:]spiriert.
Alles Liebe,
Alice

Kommentare:

  1. Wow, die schauen toll aus! Die Technik muss ich mir anschauen, bin gerade erst von malala auf das "foundation paper piecing" gestoßen worden - dein Ergebnis schaut dem ähnlich, muss aber doch etwas anderes sein. Ich bin neugierig!

    liebe Grüße und Danke fürs Verlinken auf p[:in:]spiriert, Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Da steckt ja viel Arbeit drin....sehr schön!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen suuuuuper aus, möchte ich am liebsten sofort so auch haben. Ein paar (ähm) Stoffreste hätte ich ja sogar noch... :D

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Diese Stoffkombination!!! Sehen total nach dir aus!

    AntwortenLöschen
  5. WOW ! Sehen super aus .... bestimmt sehr viel Arbeit!

    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön geworden!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  7. Super... ich kenn die Methode nur mit akkurat nebeneinander liegenden STreifen... so sieht es ja voll toll aus.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sind ja richtige kleine Kunstwerke! Wunderschön sind die geworden. Das muss ich auch mal ausprobieren :-)
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  9. Richtig schöne Tischsets, da setzt man sich gerne an den Tisch.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  10. Wow, tolle Farben und die Stoffe passen gut zu Deinem crazy-Muster. Die Vielfalt für jeden Platz ist praktisch.
    Quilt als you go mag ich auch gerne nähen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen