Dienstag, 14. Juli 2015

Stifterolle

Eine Freundin, die sehr gerne zeichnet, wünschte sich eine Stifterolle, wo sie all ihre Stifte unterbringen kann - also am liebsten für 30 Stifte. Den Stoff hatte sie sich schon ausgesucht, und ihr Wunsch war mir Befehl ;)
Das ist die Stifterolle, noch ohne Inhalt - den Außenstoff habe ich mit Thermolam verstärkt und kreuz und quer gesteppt, um ihn stabil zu bekommen:
mit einem sehr hübschen Streifenstoff innen:
Damit sich die Stifterolle auch im gefüllten Zustand schön flach auflegen lässt, habe ich den Stoff für die Einschubfächer der Stifte nicht einfach flach aufgenäht, sondern für jeden Stift einen "Tunnel" genäht:
Jetzt kann man jeden Stift schön hineinstecken, ohne den Stoff zu sehr zu spannen. Oben habe ich noch eine Lasche angebracht, die mit Klett verschluss festgemacht wird, damit die Stifte auch in geschlossenem Zustand nicht aus der Stifterolle herausfallen können:
Und weil vom Stoff noch ein wenig übrig geblieben ist, habe ich für etwaiges Zubehör, wie Spitzer, Radiergummi etc., noch ein kleines Dreieckstäschchen dazu genäht:
Heute werde ich die Sachen übergeben - ich hoffe, sie gefallen ihr, und die Stifterolle ist auch in der Praxis so funktional, wie ich es mir in der Theorie vorgestellt hatte!
Und bevor die beiden Werke ganz weg sind, dürfen sie noch zum heutigen creadienstag!
Alles Liebe,

Alice

Montag, 13. Juli 2015

Stoffkartentausch Juni 2015 - Sommerstreifen

Nun sind alle meine Karten aus Katherinas Stoffkartentausch vom Juni bei mir eingetroffen!
Das Thema im Juni lautete: Sommerstreifen - und es gab ganz viele wunderbare Interpretationen dazu - seht selbst:
Vier komplett unterschiedliche Karten - und doch alle zum gleichen Thema (meine Interpretation der Sommerstreifen hab ich schon hier gezeigt)!
Ina entschied sich für eine sommerfrische Kombination aus Streifen - die Farben erinnern mich sehr an Strandhüttchen in der Bretagne ;)
Janet hat aus dem Thema ein sommerliches Filmfestival gemacht: Filmstreifen auf frischem, grünem Hintergrund:
Über Ulis Karte habe ich mich besonders gefreut, da ich mir auch schon überlegt hatte, die süßen "Little summergirls" auf die Juni-Karten zu sticken, und es dann doch wieder verworfen habe - so ist es jedenfalls viel besser für mich, denn Ulis Karte bleibt ja bei mir!
Doros Karte ist ein ganz besonderes Unikat - meine erste Karte aus Jersey! Die Streifen enthüllen, passend zum Namen ;), einen Stern!
Leider, leider ist der Stoffkartentausch damit auch schon wieder vorbei! Es hat sehr viel Spaß gemacht, die Karten zu entwerfen und zu nähen, und so nette Post bekommt man ja auch nicht alle Tage! Aber vielleicht kommt die Gelegenheit, Stoffkarten zu tauschen, mal wieder!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 7. Juli 2015

Zackentäschchen

Aus den Stoffresten, die von meiner Arya übrig geblieben sind, habe ich noch ein passendes Kosmetik-Täschchen genäht. Doch nicht irgendein Täschchen, sondern eine Version des wunderbaren "Sharks-Teeth"-Täschchens, für das Griselda in ihrem Blog ein tolles Tutorial geschrieben hat:
Die Machart mit den Zacken ist genial und sieht soo dekorativ aus - ich bin ganz verliebt in diese Technik!
Es bot sich dann noch an, den Reißverschluss mit einem Blatt aus dem wunderbaren Blumenstoff zu schmücken, und passend zur Arya-Tasche, gab es noch eine kleine Seidenquastel in Petrol.
Dieses Täschchen wanderte gemeinsam mit der Arya-Tasche ins Tauschpaket, und wurde auch zusammen weggetauscht.
Daher bleiben mir für den heutigen Creadienstag und für create in Austria nur die Fotos - aber mehr hättet Ihr ohnehin nicht haben können ;)
Alles Liebe,
Alice

Freitag, 3. Juli 2015

Arya

Für ein Tauschpaket habe ich wieder mal eine Tasche genäht - und wieder mal Arya von machwerk, in der mittleren Größe. Der großgeblumte Stoff eignet sich hervorragend dafür, und kombiniert habe ich ihn mit super schönen braunen Lederhenkeln (aus dem Shop von machwerk):
Die Reißverschlüsse hab ich mit türkisen Seidenquasteln verziert:
Irgendwie mag ich diesen Schnitt besonders gerne - andere sichtlich auch, denn die Tasche ist auch schon weggetauscht.
Ich hab ja schon ganz viele Stoff-Ideen für weitere Aryas im Kopf - ich glaube, eine in Rot werde ich für mich noch nähen müssen ;)
Diese Tasche jedenfalls verlinke ich heute bei create in austria!
Alles Liebe,
Alice

Mittwoch, 1. Juli 2015

Handarbeitsbeutel

Nachdem meine Tochter das Häkeln wieder für sich entdeckt hat, brauchte sie eine Möglichkeit, Wolle und angefangene Häkelwerke sicher zu verstauen, da unsere beiden Kater beide liebend gerne mit Wollknäuel spielen. Ihr Wunsch war mir natürlich Befehl - allzu oft habe ich ja nicht mehr Gelegenheit, etwas für sie zu nähen. Sie hat sich aus den Tiefen meiner Stoffkisten ein paar Stoffe in hellblau ausgesucht, das passende Schnittmuster habe ich im Buch "Meine Lieblingstaschen selbst genäht" gefunden.
Einzige Erweiterung von mir: ich habe außen noch ein Fach aufgenäht, wo Schere, Häkelnadeln etc. griffbereit aufbewahrt werden können:
Der Beutel wird oben mit einem Zugband geschlossen, und es gibt zusätzlich noch einen Tragegurt:
Das Schnittmuster war gut beschrieben und nicht schwer zu nähen - und der Kater hat den Beutel auch zum Fressen gern ;)
Für nicht allzu umfangreiche Häkel- oder Strickprojekte ist der Beutel sehr gut geeignet - den unteren Teil des Beutels und den Boden habe ich mit Volumenvlies und Steppnähten verstärkt, sodass der Beutel schön standfest ist.
Alles Liebe,
Alice