Samstag, 31. August 2013

Westknits Mystery Shawl KAL 2013

Mein neuestes Strick-Vorhaben: hier will ich mitmachen:
Es ist mein erster KAL überhaupt, und ich bin schon sehr gespannt, was denn das Tolles wird!
Die Designs von Stephen West gefallen mir ja sehr gut, und seinen Spectra hab ich schon mehrmals hier und hier gestrickt.
Die Wolle, die ich mir für den Mystery KAL ausgesucht habe, stammt von der Wollbox, es sind drei Stränge Paca Peds solid in den Färbungen "Green Apple", "Hydrangea" und "Eggplant":
Leicht war die Entscheidung nicht, und die Farben sind nicht ganz so ausgeflippt, wie es das Vorschaubild für den KAL vielleicht empfehlen würde, aber ich kann das Tuch dann ja nochmal in anderen Farben stricken, wenn es mir gefällt. Entscheidend für mich war diesmal die Qualität der Stränge: Wolle mit Alpaka - also unglaublich weich und wird sicher ein richtiger Schmeichler für den Hals.
Am 13. September geht es dann los mit den ersten Hinweisen zum Strickmuster, und dann folgen jede Woche weitere, bis das Projekt beendet ist.
Bis dahin muss jedoch noch das Tuch, das gerade auf meinen Nadeln ist, fertig sein, damit ich mich ganz dem Mystery KAL widmen kann.
Fortsetzung folgt also!
LG,
Alice

Donnerstag, 29. August 2013

Koi Socks II

Heute RUMSe ich mal mit was ganz Kleinem - einem Paar Socken.
Ausgangsbasis war dieser Strang - ein Geschenk zu einer Bestellung von handgefaerbt:
Die Farben haben mich sofort an türkisblaues Meer mit vielen bunten Fischen drin erinnert, daher auch die Auswahl meines Strickmusters: Koi Socks
gestrickt mit N 2.25mm in Medium/ca. Gr. 39
Mein Socken-Model hat sie für mich anprobiert, damit ich Fotos auch in getragenem Zustand machen konnte:
Das Muster gefällt mir ja ganz besonders gut, hier hab ich sie schon mal in blau-grün gestrickt, aber dieses Türkis mit den bunten Sprenkeln drin ist ganz, ganz wunderbar:
Jetzt bin ich stark am Überlegen, ob diese Socken wirklich in meine Tausch- und Geschenkebox wandern sollen, oder ob ich sie nicht viel lieber selbst behalte!
Hier beim RUMS gibt es noch viel mehr zu sehen, schaut mal vorbei!
LG,

Alice

Dienstag, 27. August 2013

Eichkatzerl-Mini-Kollektion

Heute gibt es bei mir ganz viel rosa zu sehen ;)
Nachdem ich mich bei Lieblingsstücke in diesen entzückenden Stoff verliebt hatte,
musste ich unbedingt etwas davon mitnehmen - obwohl meine Tochter diesen Sujets ja schon länger entwachsen ist. Aber zum Glück gibt es ja Freundinnen mit kleineren Mädels, und so ist - dem Thema des Stoffes entsprechend - eine Eichkatzerl-Mini-Kollektion entstanden.
Basis ist ein ANTONIA Shirt von Farbenmix mit Puffärmelchen und Rollsaum-Rand in Gr. 122/128:
natürlich mit dem passenden Stickmuster - den "Liebstlieblingen" vom Kleinen Himmel.
Dazu gehört eine Hose, YLENA, ebenfalls von Farbenmix, aus gut abgelagerten Lieblingsstöffchen in gewünschter Gr. 110/116 (in dieser Größe ist der Schnitt ja sooo knuffig): 
Und weil es jetzt ja auch schon mal kühler sein kann, gibt es noch eine passende BANDITO von Farbenmix dazu, aus kuscheligem Nicki in Gr. 122/128:
mit Armpatches, Webbändern und natürlich wieder den "Liebstlieblingen":
Am Wochenende wird die Mini-Kollektion übergeben, ich hoffe, sie passt und gefällt!
Es hat super viel Spaß gemacht, mal wieder was in kleineren Größen zu nähen - zum Glück kommt ja bald Weihnachten, wo ich wieder was verschenken kann ;)
Mit den Eichkatzerln reihe ich mich heute beim Creadienstag ein!
LG,
Alice

Sonntag, 25. August 2013

Urlaub - Nachtrag: Bergamo und Mailand

Bevor es fast schon wieder Geschichte ist - ein kleiner Einblick in unseren Juli-Urlaub. Da haben meine Tochter und ich meinen Mann auf eine Konferenz in Bergamo begleitet. 
Bergamo ist eine entzückende, typisch italienische Kleinstadt in der Nähe von Mailand, mit einer absolut atemberaubenden mittelalterlichen Altstadt: auf einem Hügel gelegen, komplett mit einer riesigen Stadtmauer umgeben:
mit entzückenden kleinen Gässchen, auch bergauf und bergab, die man nicht müde wird, abzugehen, weil man immer wieder neue Details entdeckt:
und einem Gedränge an Kirchen und Türmen, die am Besten von oberhalb der Altstadt zu bewundern sind:
auch Plätze dürfen nicht fehlen, hier der Piazza Vecchia, mit einem alten Palazzo und gemütlichen Straßencafés:
Etwas verfallene Klöster mit dem liebenswürdigen Charme alter Zeiten:
Der letzte Tag unserer Reise war dann noch DER Metropole in der Nähe Bergamos gewidmet: Mailand
Der Dom ist sehr beeindruckend, sooo reich geschmückt, innen wie außen, sodass man sich an den Details kaum satt sehen kann:
Die Tauben erinnern fast an Venedig:
und mit großen Augen sind wir in DEM Einkaufstempel Mailands vor Gucci und Co. gestanden (haben aber angesichts der Preise wirklich nur geschaut):
Der Höhepunkt unseres Mailand-Besuches konnte jedoch nicht fotografisch festgehalten werden, da Fotografieren dort verboten ist: eine Führung zum "Letzten Abendmahl" von Leonardo DaVinci im Refektorium der Kirche Santa Maria Delle Grazie! Dieses Meisterwerk "live" zu sehen ist schon ein ganz besonderer Moment!

Das war schon mein kurzer Reisebericht, im nächsten Post gibt es wieder was Kreatives/Selbstgemachtes zu sehen!
LG,

Alice

Donnerstag, 22. August 2013

RUMS #34

Nach längerer Zeit habe ich  mal wieder etwas für mich genäht, daher kann ich heute auch wieder mal mitRUMSen!
Im Frühling habe ich mir zwei wunderbare Lillestoffe bei den Lieblingsstücken gekauft, und zwar TULIPA und TULIPA Dotties. Zusammen mit rot/rosa gestreiftem Bündchen habe ich daraus eine Tunika mit Oberteil in Wickeloptik gebastelt:
Grundlage für den Schnitt war das Knotenshirt von Onion, das ich hier und hier auch schon ohne Knoten genäht hatte, und aus dem ich dann die Wickelteile entwickelt habe: die Wickelteile werden an der Unterseite unterhalb der Brust gekräuselt, so entsteht das "Körbchen" für den Busen, und das Bündchen am Ausschnitt sorgt dafür, dass die Teile schön anliegen. Auch die Ärmelsäume hab ich mit dem Bündchen eingefasst.
Ich finde das Shirt so super angenehm - der Ausschnitt ist nicht zu tief, und durch die Wickeloptik auch nicht ganz "fad" und glatt. Und der Stoff ist sowieso toll, die Farben gefallen mir super gut. Ich glaube, das wird mein neues Lieblings-Shirt! Weitere Stoffkombination schwirren schon in meinem Kopf herum!
Bitte entschuldigt das schlechte Foto, aber ich musste es sofort nach dem Fertignähen anprobieren und hatte gerade niemanden zum Fotografieren bei der Hand.
Mit diesem Shirt hüpfe ich also rüber zum RUMS, und geh auch gleich mal schauen, was die anderen so Schönes genäht haben!
LG,
Alice

Dienstag, 20. August 2013

Das Ende des Urlaubs - mit einem Beitrag zum Creadienstag #87

Urlaubszeit heißt für mich zumeist auch Urlaub von Computer und Internet - da ich berufsbedingt den ganzen Tag am Computer arbeite. Daher gab es in letzter Zeit auch gar nix von mir zu lesen! Aber ich habe die viele computer-freie Zeit super genützt, und war recht fleißig ;)
Da ich ja meine Nähmaschinen nicht in den Urlaub mitnehmen kann, bedeutet Urlaubszeit für mich auch, mehr Zeit zum Stricken zu haben. Als erstes habe ich ein Paar Socken für meine Tochter gestrickt, und sie hat sich dafür diesen Strang aus dem Tausendschönen Pfingstspecial 2013 ausgesucht:
Inspiriert durch ein Sockenpaar einer lieben Ravelry-Userin, habe ich diesmal ganz besondere Socken gestrick: das Bündchen lässt sich an der Seite verknoten:
Das einfache Muster - Jeck von Regina Satta, hebt die witzigen Ringelchen der Wolle besonders gut hervor:
Gestrickt sind die Socken mit Nadeln 2.5mm in Gr. 38.
In meinem Ravelry-Projekt dazu habe ich die Anleitung dafür aufgeschrieben.
Nun sind vom Pfingstspecial 2013 nur mehr die Stränge rechts und in der Mitte übrig, aber da hab ich noch keine Idee, was aus denen werden soll:
Mit diesem Sockenpaar wandere ich dann nach langer Zeit mal wieder rüber zum creadienstag!
LG,
Alice