Donnerstag, 30. Januar 2014

Wasserfall-Shirt

Heute kann ich beim RUMS wieder mal was ganz neu genähtes zeigen! Ich habe nämlich einen neuen Schnitt für mich entdeckt - das "Waterfall Shirt" aus der Ottobre Woman 2/2009 (ja, manchmal müssen auch Schnitte ein bisschen länger liegen, bevor sie genäht werden):
Das Shirt ist aus Viskose-Jersey, beide Stoffe, der bedruckte und der uni-farbige, stammen vom Komolka. Unten am Saum zipfelt das Shirt noch ein wenig, da muss ich nochmal bügeln, aber sonst gefällt mir der Schnitt sehr gut. Der Wasserfall-Ausschnitt ist sehr dezent und überhaupt nicht tief - der könnte etwas weiter sein, da ist für das nächste Shirt eine kleine Abänderung geplant. Auch die Schultern finde ich etwas breit, das wird auch noch geändert. Der Schnitt wird jedenfalls ganz sicher nochmal genäht - Stoff dafür liegt schon bereit ;)
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 28. Januar 2014

Blätter überall

Heute muss ich zur Abwechslung mal wieder was Wolliges zeigen - auch, weil es schon etwas länger fertig ist. Nämlich ein Set, bestehend aus einem Cowl und einem Paar Stulpen:
gestrickt aus einer wunderbar weichen Merinowolle namens "Petrifaktensammlung" aus einem dibadu Wollabo. Das Muster für die Stulpen gibt es gratis bei Ravelry
ebenso das Blättermuster für den Cowl:
Mit der Wolle bin ich haarscharf ausgekommen, nur ein Faden von ein paar cm Länge ist übrig geblieben.
Dieses Set ist meine Tausch- und Geschenkekiste gewandert, und darf sich heute auch beim creadienstag sehen lassen.
Alles Liebe,
Alice

Donnerstag, 23. Januar 2014

Shelly Update

Heute habe ich nur ganz wenig Neues zu zeigen - weil ich aber super zufrieden damit bin, gibt es trotzdem was zu sehen ;)
Es geht um eine Shelly, die ich schon vor längerem genäht und gezeigt hatte - damals allerdings noch mit rundem Halsausschnitt. Damit war mir im Büro allerdings immer kalt am Hals, und deshalb hat das gute Stück ganz viel Zeit im Kasten verbracht. Da ich den Stoff aber sehr mag, habe ich mich jetzt endlich durchgerungen, das Halsbündchen wieder abgetrennt und dafür einen Kragen aus schwarzem Viskose-Jersey angenäht: 
Jetzt zieht nix mehr am Hals, der weiche Kragen fällt trotzdem locker, und ich trage das Shirt wieder sehr gerne!
Also, nix besonderes beim RUMS heute, aber ein "Kasten"hüter, der durch eine kleine Veränderung zum Lieblingsshirt wurde!
Alles Liebe,

Alice

Dienstag, 21. Januar 2014

Noch mehr Madame Pimpinellskovas

Zwei weitere Madame Pimpinellskovas habe ich genäht - und diesmal habe ich die tolle Anleitung von stitchydoo für die Pomponborten ausprobiert - das geht echt super, man hat immer die passende Bommelborte zur Hand!
Zuerst eine frühlingshafte Madame aus Lieblingsstoffen von Kaffe Fassett:
Da war sogar mein Kater interessiert - obwohl, der muss sich immer mit aufs Foto drängen, wenn ich die Kamera in der Hand habe ;)
Und dann noch eine musikalische Madame, ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwägerin, schwarz/weiß mit Türkis und vielen, vielen Musiknoten:
Jetzt habe ich, denke ich, fürs erste mal wieder genug von den Madames genäht, und werde mich neuen Projekten zuwenden!
Diese beiden Schönheiten dürfen aber heute zum creadienstag wandern!

Alles Liebe,
Alice

Donnerstag, 16. Januar 2014

Häkelstulpen

Im Dezember, zum Nikolaus, bekam ich ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk - ich hatte bei Petozi-Design ein E-Book gewonnen, und mir die Häkelstulpen Dancing Leafs ausgesucht.
Ich bin ja wahrlich kein Häkel-Profi, und habe bis jetzt hauptsächlich Blümchen und Borten gehäkelt. Das E-Book aber ist super ausführlich beschrieben, und ich hatte keinerlei Probleme damit, auch wenn ich offensichtlich nicht die richtige Wolle ausgewählt hatte und mehr Reihen als vorgesehen häkeln musste - aber auch das war kein Problem:
Die Blätter sind wirklich sehr dekorativ, und der Schaft passt sich dem Handgelenk ganz wunderbar an:
Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden - ein wirklich nettes E-Book und eine ganz neue Erfahrung für mich!
Mit meinen Stulpen kann ich auch erstmals bei Häkel-Liebe mitmachen, das freut mich ganz besonders!
Alles Liebe,
Alice

Dienstag, 14. Januar 2014

Renovierungsarbeiten

Heute kann ich nichts Genähtes zeigen - obwohl wunderschöner Stoff mit im Spiel war - es geht nämlich um eine "Renovierung": unsere Katzen haben dem Klavierhocker meiner Tochter mittlerweile ganz schön zugesetzt - der Stoff ist schon ziemlich abgewetzt, und Dank der Krallen voller Löcher und Risse (von den vielen Katzenhaaren ganz abgesehen):
Also musste ein neuer Bezug her - und fündig wurde ich im Stoffsalon, wo es einen traumhaft schönen Deko-Stoff meines Lieblingsdesigners Kaffe Fassett gibt, und damit erstrahlt der Klavierhocker nun in neuem Glanz:
Ich bin total verliebt in den Stoff - ein unglaublich tolles Muster, und für so einen Hocker gerade perfekt:
Das "Renovieren" ging auch relativ flott - am meisten Arbeit war das Herauslösen der alten Klammern. Bevor ich den neuen Stoff wieder auf das Brett getackert habe, habe ich ihn noch mit fester Vlieseline bebügelt - ich hoffe, so hält er den Katzen etwas länger stand als das ursprüngliche Kunstleder.
Und weil ich da ja doch zumindest ein wenig kreativ war - auch wenn ich nicht genäht habe, darf dieser Hocker zum heutigen creadienstag!
Alles Liebe,
Alice

Donnerstag, 9. Januar 2014

RUMS #2/14 - Wolldascherl

Das E-Book "Wolldascherl" von Charlotte Fingerhut hat auch bei mir Einzug gehalten - wenn man gerne strickt, kann man da eigentlich nicht vorübergehen ;)
Es hat gerade die richtige Größe, um ein kleines Strickprojekt unterzubringen, und die Öse an der Seite wollte ich auch mal ausprobieren. Ich habe dazu einen ganz geliebten Patchwork-Stoff von mir hergenommen, der ganz genau zum Thema passt:
Die Stickdatei ist von Emblibrary, und die Klappe habe ich mit einer zarten rosa Spitze verziert.
Dieses Tascherl ist jedenfalls MEINS - und auch schon mit meinem neuesten Strickprojekt gefüllt.
Aber natürlich sind die Wolldascherl auch ganz tolle Geschenke für liebe Strickerinnen - und so sind noch zwei entstanden, die ich jeweils bei einem Weihnachtswichteln auf Ravelry verschenkt habe.
Eines aus dem allerletzten Rest eines absoluten Lieblingsstoffes von Kaffe Fassett in rot und pink:
und das zweite aus demselben Stoff wie meines, allerdings mit anderer Stickdatei - ebenfalls von Emblibrary:
und aus den allerletzten Resten des geliebten Katzenstoffes ist sich dann noch eine kleines Schlamper-Mäppchen ausgegangen:
Damit kann ich heute nicht nur mal wieder mitRUMSen, sondern habe auch endgültig alle meine Weihnachtsgeschenke hergezeigt! Jetzt kann es mit neuen Sachen weitergehen!
Alles Liebe,

Alice

Montag, 6. Januar 2014

Weihnachtsgeschenke Teil II

Und weiter geht es mit Geschenken ;)
Ich habe nach langer, langer Zeit wieder einmal Fingerhandschuhe gestrickt, und diese gleich an eine liebe Freundin verschenkt:
Das Muster ist von Regina Satta und heißt Pearl Lady - bei mir musste es allerdings ohne Perlen gehen, da ich nicht wusste, wo ich in Wien welche bekommen kann, und zum online-Bestellen war nicht genug Zeit. Daher halt diesmal ohne Perlen, aber ich werde sie sicher nochmal mit Perlen stricken, das Muster mit dem schrägen Zopf ist wirklich wunderschön!
Verstrickt habe ich eine Wollmeise in der Farbe "Bussi".
Und - wie jedes Jahr - freue ich mich auf Weihnachten, weil ich da auch ein paar Kinder benähen darf!

Heuer habe ich mich für eine Kombination aus Tunika (Ottobre 5/2006, Modell 25) und Leggins (Ottobre 6/2007, Modell 28) entschieden, genäht in Gr. 122, mit wunderschönen Lillestoffen und Streifen-Nicki:
Die Tunika hat eine ganz entzückende Kragen-Lösung, und bekam vorne eine Applikation passend zum Lillestoff:
Zwei junge Burschen durfte ich auch benähen, für die beiden gab es Shirts in Gr. 128, einmal voll Musik für einen jungen Gitarre-Spieler:
und einmal voller Dinosaurier:
Schnitt ist beide Male Ottobre 4/2010, Modell 15 - da gefallen mir die zweigeteilten Ärmel so gut!
Jetzt muss ich nur noch ein paar Täschchen herzeigen, und dann wären die Weihnachtsgeschenke geschafft! 
Alles Liebe,
Alice

Sonntag, 5. Januar 2014

Weihnachtsgeschenke Teil I

Schön langsam tauche ich aus dem Rhythmus der Feiertage mit lange Ausschlafen, gemütlichem Beisammensitzen und richtig gut Essen wieder in den Alltag des Neuen Jahres auf - und sehe, dass ich einiges aufzuholen habe. Die virtuelle Welt war komplett im Hintergrund in den letzten Tagen, und jetzt bin ich langsam am Schauen, was sich denn so alles getan hat.
Auch bei mir hat sich näh- und stricktechnisch vieles getan, und da es sich dabei meistens um Weihnachtsgeschenke handelte, kann ich diese auch erst jetzt, wo sie ein neues Zuhause gefunden haben, herzeigen. Und das mach ich jetzt auch schnell, bevor Weihnachten hier gar niemanden mehr interessiert ;)
Für die Omas in der Familie gab es heuer Türkränze: dazu habe ich Styroporkränze mit dicker grauer Wolle umstrickt und dann mit kleinen Weihnachtskugeln und Vögelchen verziert:

Schon etwas länger fertig, da es sich auf den Weg in die Schweiz zu einer lieben Freundin gemacht hat, ist dieses Tuch aus Seide und Cashmere:
Die Wolle ist von Dibadu, das Muster heißt Zephyr Cove und ist eine Kaufanleitung von ravelry. Leider habe ich keine guten Fotos davon, da ich das Tuch, sobald es fertig war, auch schon abgeschickt habe, damit es ja rechtzeitig vor Weihnachten ankommt!
Besonders nett finde ich an diesem Tuch das dekorative Blatt an einem Zipfel:
Und genäht habe ich für Weihnachten natürlich auch etwas - gewünscht war eine Kulturtasche für eine junge Dame, die großer Monster High-Fan ist:
Also habe ich etwas im Internet herumgesucht, und bei spoonflower bin ich dann tatsächlich fündig geworden: Monster-High-Stoffe! Aus diesen entstand ein Wischi-Waschi von Farbenmix, und ein Taschentuch-Täschchen:
Beides ist sehr gut angekommen und wird gerne verwendet.
Bald folgt noch mehr Genähtes und Gestricktes, denn das waren noch nicht alle Weihnachtsgeschenke!
Alles Liebe,
Alice